Mach was draus! – Auflösung Mai 2019

Herzlich Willkommen zur Auflösung unser Kreativchallenge „Mach was draus!“.

Wie immer zeigen wir Euch heute was im Mai Umschlag drin war und was wir und unsere Teilnehmer draus kreiert haben.

Diesmal haben wir die InColor 2018 – 2020 in den Fokus gestellt. Jeder Teilnehmer hat ein Set in einer anderen InColor Farbe erhalten.

Anja und ich bieten unser Quartalspaket schon seit mehreren Jahren an und wir zeigen jeweils einen Teil unserer Teilnehmer Zusendungen. Also für mehr Ideen zu den Stampin‘ Up! InColors, schaut auch bei Anja vorbei.

Hier ist Anjas Projekt für Euch:

Und hier kommt mein Projekt für Euch:

Zur Verzierung der Tüte habe ich nur etwas flüsterweißes Papier und 3 Glitzersteinchen zum original Materialien aus dem Umschlag hinzugenommen.

Für die hohe Tüte benötigt Ihr ein Stück Farbkarton mit den Maßen 14,8 cm x 21 cm. Falzt dies mit der kurzen Seite nach oben im Papierschneider bei 3,5 cm an einer Seite. Dreht das Papier, so dass es mit der langen Seite nach oben in Eurem Schneid- und Falzgerät liegt und falzt es bei 1 cm, 7 cm, 11 cm und 17,5 cm. Baut das Unterteil wie eine Tüte zusammen und drückt die obere Öffnung wie im Foto oben zusammen.

Das Designerpapier schneidet Ihr Euch in zwei gleiche Teile mit den Maßen 11,4 cm x 6,5 cm. Legt das Designerpapier mit der langen Seite nach oben an und falzt es bei 1 cm und 7,7 cm. Klebt die Teile an der 1 cm Lasche zusammen. Auch den Deckel drückt ihr nach dem zusammenkleben wie eine Tüte oben zusammen. Die Klammer verschließt die eine Seite des Deckels und er kann auf das Unterteil gesteckt werden.

Für die kleine Tüte kürzt Ihr den Körper der Tüte vor dem Zusammenbau um ca. 3 cm.

Ich konnte nicht widerstehen und habe diese Tüte in allen InColor Farben gebastelt.

Teilweise habe ich versucht die Deckel zu zukleben.

Schnell und einfach geht es aber mit der Klammer. Viel Spaß beim Nachbasteln.

Hier nun endlich die Beiträge unserer Teilnehmer:

Jana

Anita

Anja

Sigrid

Sabine

Mach was draus! – You can create it!

Und hier kommen die internationalen Projekte:

Aus den Niederlanden für Euch Hélène den Breejen:

und Jolan Meurs:

Aus Österreich für Euch Fanny Minne:

Aus England für Euch Louise Simms:

Bitte besucht die Seiten unserer internationalen Kolleginnen auch, dort findet Ihr weitere Inspirationen zu unserem Materialumschlag.

Möchtest Du auch ein Quartalspaket bekommen? Meld Dich einfach bei mir unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com ich beantworte Deine Fragen gern.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt.

Eure Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.