Mach was draus! Auflösung August

image

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Herzlich Willkommen zur Auflösung unserer Mach was draus! Aktion im August.

Diesen Monat hatten unsere Teilnehmer dieser Produktpaket in Ihrem Umschlag und sie hatten wie immer die Aufgabe: Mach was draus!

image

Das hat Anja draus gemacht. Bitte schaut auch auf Ihren Blog vorbei, denn sie veröffentlicht den 2. Teil unserer Teilnehmer-Beiträge.

Anja Luft

image

image

Bei mir sind 2 Karten entstanden:

Heike Fallwickl

heikeskartenwerkstatt.de

Wie genau ich das gemacht habe, erkläre ich Euch, wenn ich Euch alle anderen Beiträge aus diesem Monat gezeigt habe…

Hier kommen die Beiträge unserer Teilnehmer:

Vivian

image

Carmen

image

Sabrina

image

image

image

Susanne

image

Jasmin

image

Hanka

image

Stephanie

Sigrid

image

Claudia

image

Katja

image

image

image

Anja

image

Das sind die Beiträge unserer internationalen Teilnehmer… Um die Beiträge dort zu sehen, klickt bitte auf den Link.

image

Frankreich:

image

Emilie Veyssilier

image

Marine Wiplier

image

Österreich:

image

Claudia Bugl

image

Renée Eckhard

image

Das war unsere Mach was draus! Auflösung des August Materialpaketes.

So sieht unser Quartalspaket für die deutschen Teilnehmer aus:

Gesamtmonatspaket

Möchtest Du im nächsten Quartal auch dabei sein? Email genügt an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com.

Anja und ich freuen uns auf Euch…

Nun endlich zur Anleitung für meine beiden Karten.

Für die Blaue hatte ich ja ein 1/4 von einem Bogen Farbkarton in marineblau und ein fast ebenso großes Stück in diesem wunderschönen Designerpapier Blumenboutique.

image

In diesem Beitrag hier habe ich Euch die Dreifach-Stempel-Karte gezeigt.

Gemäß den Angaben habe ich aus dem beiden Teilen Rahmen geschnitten, die perfekt übereinanderpassen, so dass man noch einen schmalen Rand für den Kleber hat.

image

Achtet beim zusammenkleben bitte auf das Muster des Designerpapieres, damit es hinterher gut aussieht und das Bild fortgesetzt wird. Alles zusammen habe ich auf eine weisse Karte geklebt und die Kordel angebracht. So könnt Ihr sparsam eine wunderschöne Karte gestalteten, falls Euch mal das Papier ausgehen sollte oder Ihr von einen schönen Designpapier nur noch ein Stück habt.

image

Im Monatspaket war auch ein Bogen Glitzerpapier enthalten. Diese wollte ich unbedingt einfärben. Gesagt getan. Nur leider ist die Farbe dabei zwischen die einzelnen Schichten des Glitzerpapieres gelangt, so dass ein hässlicher Rand wie in der oberen Collage rechts unten entstand.

Also habe ich zu Resten gegriffen, die ich noch hatte und habe versucht die Farbe nicht bis über den Rand aufzutragen. In der folgenen Collage seht Ihr, dass ich mir aus unseren Nachfüllfläschchen ein paar schöne Regenbogenfarben ausgesucht habe und diese auf eine Mischpallette gegeben habe. Mit einen angefeuchteten breiten Pinsel habe ich nun die einzelnen Farben untereinander aufgetragen. Zunächst kann man die einzelnen Aufträge noch gut erkennen, im Laufe des Trocknungsprozesses (gerne auch mit Fön) verlaufen die Farben auf dem Glitzerpapier. Dieses ist nicht wasserdurchlässig, deshalb habe ich unsere auf Wasser basierenden Farben mit einem Haarspray besprüht um sie zu fixieren und abriebfest zu machen. Hier bitte nicht mit einem Fön trocknen, sondern einfach an der Sonne oder auf der Heizung trocknen lassen.

image

Fertig war der perfekte Hintergrund für eine flüssterweiße Karte, die ich vorher mit den Thinlits Formen Florale Fantasie durch die BigShot genudelt habe.

Heikeskartenwerkstatt.de

Das sieht soooo genial aus, was sagt Ihr?

Ich hoffe Ihr schaut bei unserer nächsten Auflösung unseres Mach was draus! wieder vorbei. Gerne dürft Ihr auch selbst teilnehmen. Wir verlinken gern zu Eurem Blog oder Social-Media Seiten.

Bis dann und herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,

Heike

Ein Gedanke zu „Mach was draus! Auflösung August

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.