Fotoanleitung für’s Toblerone Böxli

Servus aus der Kartenwerkstatt,

mich hat am Mittwoch die Hexe heimgesucht und ihr Schuss hat mich leider nicht verfehlt. Stehen und Laufen geht nur in teilweise gebückter Haltung und unter megamäßigen Schmerzen. Sitzen geht, Gott sei Dank, sonst hätte ich die Anleitung wohl nicht so schnell hinbekommen.

Wie wir alle es kennen ist das Netz sehr schnelllebig und manchmal kommt man mit Updates garnicht hinter her. Einige von Euch konnten mein Video deswegen nicht öffnen, für alle die habe ich eine schnelle Fotoanleitung gezaubert.

Hier zuerst die Maße.

Das kleine Designerpapier hat die Maße 11,4 cm x 16,5 cm und wird gefalzt bei 2,1 cm und 4,3 cm.

Die Maße der pinken Box sind wie folgt: 17,5 cm x 25,6 cm. Auch hier wird gefalzt bei 2,1 cm und 4,3 cm.

ACHTUNG wer diese Hörnchen mit der Schleife an den Boxen nicht möchte, dem reicht es bei 4,3 cm zu falzen.

Los gehts mit der kleinen Box. Wenn Ihr dafür das kleine Designerpapier im Block von Stampin‘ UP! nehmt, spart Ihr Euch das vorschneiden und könnt gleich ! an den langen Enden ! falzen.

Papier (gefalztes Ende) mit dem rechten Rand in die Stanze einführen und 3 mal Stanzen. Bitte achtet hier darauf, dass das Papier immer am Rand unten anliegt und Ihr wie im rechten oben Bild stanzt. Nach 3 mal Stanzen bleibt ein kleiner Rand stehen. Diesen schneiden wir an der ersten Falzlinie ab. Diese Arbeitsschritte wiederholt Ihr auf beiden Seiten. Aber Vorsicht, immer von der selben Seite anfangen zu stanzen.

image

Weiter gehts mit dem Falzen. Zieht bitte am Rand/Klebekante eine Falz und zwischen jeder Stanzung eine Falzlinie.

Nach der ersten Rundung setzt Ihr Eure Schere an und schneidet bis zu 4,3 cm Falzlinie. Siehe Bilder in der Mitte. So verfahrt Ihr rundum. Zuletzt schneidet Ihr die Lasche zum Zukleben schräg. Siehe Bild unten Mitte. Info: Die Klebekante wird verkürzt bis zu den Falzlinien.

image

Box falten, auf die Lasche und das mittlere Dreieck, Kleber aufbringen (am Besten Doppelseitiges Klebeband). Untere Hälfte zusammen kleben, füllen und die obere zukleben, verzieren. Hier könnt Ihr die 2,1 cm Falzlinie benutzen und die Spitze mit dem Aufhänger hochklappen und ein Bändchen durchziehen, wie Foto rechts unten.

image

Die Maße für die  größere Box findet Ihr oben. Hier passt eine zusammen gerollte Silikonmatte von Stampin‘ UP! rein. Diese Boxen bekam jeder Kranzworkshopteilnehmer. Bei dieser Größe ist es wichtig, dass Ihr an den kurzen Seiten falzt (heisst mit der langen Seite oben anlegen). Nun verfahrt Ihr genauso wie bei der kleinen Box, nur hier an der kurzen Seite Stanzen.

image

Falzen, Kleben, Schließen, Füllen und andere Seite Schließen. Wer Hörnchen mag umknicken und Bändchen durchziehen. Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, wurde die kleinen Boxen mit einem Röschen verziert.

image

Fertig die Toblerone Box. Ach ja die richtigen Toblerone passen nur in eine Box aus 30,5 cm x 30,5 cm Designerpapier. Dieses falzt Ihr wie gehabt bei 2,1 cm und 4,3 cm auf den gegenüberliegenden Seiten. Gefalzte Seite in die Stanze einlegen und wieder 3 mal Stanzen, und nochmal auf der anderen Seite. Achtung von der selben Seite her anfangen zu stanzen. Schneidet Euch jetzt den Rest des DP so ab, dass nach den Stanzungen eine Klebefalz bleibt und führt dann die selben Schritte wie bei den anderen Boxen durch. Fertig.

Solltet Ihr Fragen haben, dann meldet Euch bitte im Kommentarfeld oder schreibt mir eine Mail an heikeskartenwerkstatt.de.

So geh jetzt wieder auf die Couch um meine Rückenschmerzen zu bejammern.

Bleibt Ihr gesund und viel Spaß beim Nachwerkeln.

Herzliche Grüße,
Heike

8 Gedanken zu „Fotoanleitung für’s Toblerone Böxli

  1. Hallo Heike,
    kann es sein, dass Du per mail nicht zu erreichen bist (Bestellung)?
    Ich versuche es seit Tagen – ohne Erfolg.
    Jetzt versuche ich es auf diesem Weg.
    Gruß Gisela

    • Hallo liebe Gisela,
      hast Du meine Mail von gestern bekommen?
      Tut mir leid, dass unser Email-Kontakt unterbrochen wurde.
      Liebe Grüße
      Heike

  2. Wow …… !!!

    Guten Morgen Heike!

    Erst einmal GUTE BESSERUNG! Werd schnell wieder fit !
    Und vielen Dank für diese tolle Anleitung, die Boxen werde ich auf jeden Fall (versuchen) nach zu basteln :-))
    Viele Grüße

    Bea

    • Danke für die Genesungswünsche, es wird langsam besser, aber schmerzfrei bin ich noch nicht. Viel Spaß beim Nachbasteln und vielleicht zeigst Du mir ja mal Deine Werke. Würde mich freuen. Herzliche Grüße Heike

  3. Liebe Heike, auch von mir einen herzlichen Dank für die Anleitung und deine Mühe. Es ist immer wieder schön, bei dir vorbeizuschauen…und Schritt für Schritt erreicht man mühelos sein Ziel 🙂 sonnigen Gruß von der Piesi

  4. Pingback: Aktuelles aus der Kartenwerkstatt | Heikes Kartenwerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.