Ferrero Küsschen Verpackung – Anleitung

Ferrero Küsschen Verpackung - AnleitungFotoquelle Instagram

Hallo Ihr Lieben,

hier wie schon lang versprochen die Anleitung für die Schmetterlinge.

Zuerst benötigt Ihr einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 4 cm x 12,5 cm und faltet diesen auf die Hälfte. Wie im rechten oberen Foto schneidet Ihr von der gefalteten Seite her, knapp 1 cm Streifen oben und unten weg, so dass auf der rechten offenen Seite ein Rand von ca. 2,5 cm bleibt.

Zieht die gefaltete Seite durch die Schmetterlingsstanze, so dass Ihr am rechten Flügel fast den rechten Rand des Papiers sehen könnt und stanzt aus. Klappt Euren Schmetterling auf und schneidet auf der einen Seite von oben und auf der anderen Seite von unten die Mitte des Schmetterlings ein.

Tipp: Wenn Ihr nun von Flügel zu Flügel den Farbkarton etwas über das Falzbein zieht, dann knickt Euch der Farbkarton beim Zusammenstecken nicht ein und es geht auch einfacher.

Küsschen in die entstandene Schlaufe schieben und Schmetterling verzieren. Fertig.

image

Diese Idee funktioniert mit allen sich spiegelnden Stanzmotiven. Wie im unteren Bild auch mit dem Herz. Messt Euch den Umfang des Küsschens und die Breite des ganzen Motivs aus. Gebt noch ein paar Millimeter dazu, so kommt Ihr auf die Länge des Streifens, den Ihr benötigt. Messt nun die Höhe des Motivs aus, legt auch hier mindestens 0,5 mm drauf und Ihr habt die Höhe des Streifens. Wieder auf die Hälfte zusammenfalten und oben und unten wieder einen Streifen wegschneiden, wie im Bild rechts oben. Achtet hier darauf, dass der Rand der stehenbleiben soll, also hier im Bild die 2,5 cm, der Breite der Hälfte Eures Motivs plus ein paar Millimeter hat. Nun einfach wieder die gefaltete Seite in die Stanze einschieben bis rechts fast der Rand des Farbkartonstreifens zu sehen ist und ausstanzen. Motiv auseinander falten, mit dem Falzbein rund ziehen, Motivhälften wie im Bild gezeigt einmal von oben und auf der anderen Seite von unten einschneiden und zusammenstecken. Fertig.

Hoffentlich habe ich alles gut beschrieben. Bitte meldet Euch, wenn etwas unklar ist.

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken,
Heike

12 Gedanken zu „Ferrero Küsschen Verpackung – Anleitung

  1. Liebe Heike,
    vielen Dank für die Anleitung. Diese Verpackung fand ich schon beim ersten Zeigen eine super Idee, Schnell gemacht und sehr dekorativ!
    Wollte ich immer mal austüfteln, hab’s aber immer wieder vergessen. Jetzt mit Anleitung ist es natürlich noch schneller und einfacher. Vielen Dank!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Danke für diesen tollen tip bin zufällig auf diese Seite gestoßen. Finde die Idee und die dazugehörige Anleitungen sehr gut. Danke liebe grusse annegret

  3. Hallo Heike. …deine Schmetterling Verpackung ist der echte Hammer! Sehr schön! Ich versuche sie gerade nachzuwerkeln und bin total am verzweifeln! ! ! Wie hast du den Papier streifen herausbekommen damit er nicht gestanzt wird?? Ich checks nicht. ..bei mir klappt das nicht. Bitte erkläre es mir nochmal. Lg Bianca

    • Hallo liebe Bianca,

      das ist das Schwierigste an der Verpackung. Du hast einen Streifen Papier, den faltest Du und dann schneidest Du von der Falz her bis ca. 2,5 cm zu Rand der offenen nicht gefalteten Seite einen Streifen mit ca. 1 cm Streifen ab. Oben und unten. Siehe auf der Collage rechts oben. Dann ziehst Du das immer noch gefaltete Papier mit der Falz durch den Schmetterling. Jetzt liegt der höhere Teil des Papiers direkt unter der rechten Schmetterlingshälfte. Jetzt wird gestanzt und dann nach dem Aufklappen werden erst die Schnitte in die Körpermitte des Schmetterlings gemacht. Siehe Bild rechte Mitte und links unten. Dann kannst Du das Küsschen einlegen und die Flügel in einander schieben.

      Bitte melde Dich liebe Bianca, falls ich es noch nicht gut genug erklärt habe.

      Ganz liebe Grüße,
      Heike

  4. Hallo liebe Heike,
    DAS ist ja eine obergeniale Idee!!! Ich hab mich auch erst einmal abgeeselt, wie und wo es funktioniert… aber wenn man es einmal gemacht hat, ists völlig klaro ;-)!
    Ganz lieben DANK für Deine Anleitung!!!
    Lieben Gruß von Uta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.