Convention Ausbeute, Schnappschüsse und Make-and-Take Nr. 1

Zwischen schnief – hust – schnarch – Brotzeitrichten – Kinderwegbringen und -holen habe ich mich endlich mal hingesetzt und eines der Make-and-Take Päckchen aufgemacht und gebastelt. Auf der Convention sind wir vor lauter Ratschen und Tauschen garnicht dazugekommen.

Zunächst aber erstmal die komplette Ausbeute:

Und nun die Schnappschüsse.
Diese hier sind aus der Fotobox, die Stampin’ UP! aufgestellt hat. Eine geniale Idee, wie ich finde. Oder was sagt Ihr???

Am Galaabend durfte ich diesen Schnappschuss machen. Mädels, es tut mir leid, aber das Foto muss ich einfach zeigen. Ihr seht hier die Catrin, Anke und Dina.

Mit unserer schicken gelben Conventiontasche haben wir 2 Stempelsets und 3 Packungen mit Make-and-Takes bekommen. Hier die fertigen Projekte aus Paket Nr. 1:

Beim Montieren meiner neuen schicken Stempel habe ich festgestellt, dass die Motive die Gummimatte nicht ganz ausfüllen. D.h. es war viel Gummi ohne Loch übrig. Könnt Ihr mir folgen? Vielleicht zeige ich Euch was ich meine.

Die Stempelgummireste lassen sich wunderbar mit den Bigz Stanzen durch die Maschine leiern (mit dem braunen Gummi nach unten). Die Schneeflocken hatten die perfekte Größe, wie Ihr seht. In den Hintergrund gestempelt mit Baiblau auf einen vanillefarbenen Farbkarton, mit 2-Way-Glue ausgemahlt und mit Dazzling Diaments bestreut, ist das die perfekte Grundlage für diese Glitzerkarte.

Nun geh ich wieder auf meine Couch. Morgen dann die Swaps und die Ausstellwände. Vielleicht schaffe ich auch noch ein Make-and-Take.

Viele Grüße von der Grippefront,
Heike