Double-Embossing Technik

Dieses neue Stampin’ UP! Video mit Charlotte war so ansteckend, dass ich gleich mein Stempelzeug rausgeholt habe, um diese Technik nachzuarbeiten.

Zuerst das Video:

Und hier sind meine schnellen Karten:

image

image

image

image

image

Und wie gefällt Euch diese Technik?

Viel Spaß beim Nachmachen!
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Negativ-Technik mit Videoanleitung

Eine meiner Gastgeberinnen hatte für ihren Workshop folgende Vorgabe, es sollte das Stempelset Elements of Style sein und sie wollte wissen wie die Negativ-Technik funktioniert.

So ist diese Karte entstanden:

IMG_1434

Das sind die Kärtchen der Workshop-Teilnehmer.

IMG_1437

Da mir unsere Werke so gut gefallen haben, dachte ich Euch würde vielleicht interessieren, wie wir diese gewerkelt haben. Deshalb hier mein Video für Euch:

Vielen Dank für Euren Besuch.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

PS: Shoppen und Sale-A-Bration Vorteil nutzen bis 22.03. /
Demonstratorin werden während der Sale-A-Bration Zeit
und 25% mehr im Starterset erhalten
Neugierig –> 08105-271 707 oder heikeskartenwerkstatt@googlemail.com

Alles Gute Karten – Anleitung

Guten Morgen aus der Kartenwerkstatt!

Beruflich, wie Privat ging es den letzten Herbst/Winter ganz schön rund. Deshalb bin ich mit vielen neuen Vorsätzen und einem besseren Zeitmanagement ins neue Jahr gestartet. Ich hoffe, ich kann alles so umsetzen, wie ich es mir vorgenommen habe und Ihr verzeiht mir die kleinen Blogpausen.

Heute möchte ich Euch meine Alles Gute Karte zeigen, die ich an Verwandte, Bekannte, Freunde, Kunden und Geschäftspartner geschickt habe und auch noch schicken werde.

Verwendet habe ich die Farbkombination: Wildleder, Burgunder und Flüsterweiss (gerade meine Lieblingskombi). Nun die Maße:

Wildleder 21,0 cm x 10,5 cm
Burgunder 20,5 cm x 20 cm, falzen bei 10 cm (das wird die eigentliche Klappkarte)
Wildleder 20,0 cm x 9,5 cm
Flüsterweiss 20,0 cm x 9,5 cm (Innenleben der Karte)
Burgunder 3,0 cm x 9,0 cm (Fähnchen für Alles Gute)
Flüsterweiss 2,8 cm x 9,0 cm (Fähnchen für Alles Gute)
Wildleder  8 cm x 9 cm (Aufsteller)

Den gefalzten Farbkarton in Burgunder klebt Ihr auf das größte Wildlederstück. Der etwas kleinere Wildleder-Farbkarton kommt, wenn er bestempelt wurde, auf die Burgunder-Klappe. Auch den Flüsterweissen Farbkarton verziert Ihr mit Stempeln und klebt in in die Burgunder-Klappe. Das Foto habe ich schon mit weissem Rahmen bestellt, so dass wir nur noch die schicken Schmetterlinge stanzen und mit der selben Stanze auch das Fähnchen am Rand stanzen, bestempeln und alles auf die Karte dekorieren. Was das für Stempel sind, fragt Ihr? Lasst Euch vom neuen Sale-A-Bration Flyer überraschen!

Für den Aufsteller habe ich das Stück Wildleder in 8,0 cm x 9,0 cm bei 1cm gefalzt und  von dem entstandenen Viereck in 8 cm x 8 cm ein Dreieck abgeschnitten. Siehe Foto oben. Auf den Rand mit 1 cm habe ich doppelseitiges Klebeband angebracht und dann meinen Aufsteller mittig auf meine Karte geklebt. Fertig.

Der Schmetterling besteht aus drei Schichten, einer in Burgunder, dann eine in Flüsterweiss (bestempelt) und einer in Pergamentpapier, welches ich vor dem Stanzen mit meinem Burgunder-Marker und dem Color-Spritzer bespritzt habe. Unseren Schmetterling schmück eine Riesenperle.

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen und kreativen Tag.
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

PS: Du hättest gerne einen Sale-A-Bration Flyer? Was und einen Frühjahr/Sommerkatalog 2013 auch? Dann schreib mir doch eine Mail an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com und schicke mir Deine Adresse. Ich freu mich von Dir zu hören. *Ü*

Aufstellkärtchen mit Joyous Celebrations – Anleitung

Für meinen Swap fürs Teamtreffen und das bayernweite Demotreffen suchte ich nach einer Idee im Netz. Bei Dawn habe ich eine wunderschöne Karte gefunden und musste die Idee einfach aufgreifen. Das ist daraus geworden:

Bei Tchibo gab es gerade LED-Teelichter, die flackern sogar. Eventuell sind diese im Onlineshop noch erhältlich.

Das Kärtchen ist ganz leicht nach zuwerkeln.

Für die Endgröße von 9 cm x 9 cm benötigt Ihr einen Streifen Farbkarton (entweder Chili oder Espresso) in den Maßen 9 cm x 27 cm. Diesen falzt Ihr quer bei 9 cm und 18 cm. An der Innenlasche schneide ich immer ca. 2 mm ab, damit sich das Kärtchen schön schließen lässt. Zum Verzieren benötigt Ihr für drinnen ein Stück FK in Flüsterweiss (8,5 cm x 8,5 cm) und für außen ein Stück in 8,5 cm x 8,5 cm (Savanne oder Espresso) und ein Stück Flüsterweiß 8,0 cm x 8,0 cm.

Da die Stanze (Extragroßes Oval) nicht bis in die Mitte reicht, plazierte ich meinen Minihirsch etwas weiter rechts. Also als erstes stanzt ihr die Grundkarte an der gewünschten Position, dann legt ihr von außen das savanne- oder espressofarbene Quadrat auf und zeichnet Euch auf der Rückseite die Umrisse des Ovals auf und stanzt es aus. Nun könnt Ihr das Flüsterweiße auflegen, anzeichnen und stanzen. Alle drei auf einmal stanzen geht leider nicht. Den gestanzten flüsterweißen Farbkarton habe ich mit der Prägeform Designerrahmen durch die BigShop genudelt.

Auf ein Stück Pergamentpapier (8 cm x 8 cm) stempelt Ihr nun in Espresso zuerst den Rahmen, dann in die Mitte mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig den Hirsch. Lasst die Farbe gut trocknen, das benötigt etwas Zeit bei Pergamentpapier.

Nun könnt Ihr alle Lagen zusammen kleben. Angefangen mit dem Pergamentpapier von hinten an das geprägte Stück Flüsterweiß (überstehendes Pergament abschneiden), dass dann auf den Savanne oder Espresso Farbkarton und dann auf Eure Grundkarte in Chili oder Espresso. Die Fotos zeigen Euch die richtige Farbzusammenstellung.

Damit die Karte steht, reicht schon eine Perle oder wie in meinem Beispiel ein Straßstein. Sprüchlein dazu fertig. Für das Fähnchen könnt Ihr einen Rest hernehmen (ca. 7,5 cm x 1,3 cm), schneidet oder stanzt (Quadratstanze oder Herzstanze) ein Dreieck rein und besprüht den Streifen mit Glanzfarbe. Wie das geht? Dafür benötigt Ihr den Stampin’ Spritzer, diesen füllt Ihr zur Hälfte mit Wasser die andere Hälfte mit hochprozentigen Alkohol aus der Apotheke und mit einem Schuss Glanzfarbe, hier in Champagner. Als Sprühunterlage verwende ich immer einen ausgedienten Karton, sonst glitzerts überall. *Ü*

Dawn hat ein Video zu Ihrer Karte gemacht, in der sie das Ausstanzen der Ovale gut beschreibt.

Solltet Ihr Fragen haben, freue ich mich wenn ich Euch helfen kann.

Morgen gibts wieder was Kreatives.
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Das nenn ich ein Geburtstagsgeschenk…

denn das beste Geburtstagsgeschenk überhaupt hat sich die Jennifer (Jenny) Plietker aus Gronau gemacht. Seid Ihr neugierig?

Also erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH liebe Jenny zu Deinem heutigen Geburtstag. Meine herzlichsten Geburtstagswünsche hast Du ja schon telefonisch erhalten. *Ü*

Nun zum Geburtstagsgeschenk:
Liebe Jenny, HERZLICH WILLKOMMEN IN HEIKES KARTENWERKSTATT TEAM!

Ist das nicht das perfekte Geburtstagsgeschenk? Jenny, für Deinen Weg als Unabhängige Stampin’ UP! Demonstratorin wünsche ich Dir alles Gute, viel Erfolg, die ultimative kreative Ader und viele lustige und neugierige Workshopgäste und Kunden. Danke, dass Du mich als Deine Upline gewählt hast und mir Dein Vertrauen schenkst.

Jenny nutzt gerade Ihre Semesterferien um für Euch auch via Blog erreichbar zu sein. Sobald die Seite steht, gebe ich den Link hier bekannt.

*************************************
Die Seite von Jenny ist fast fertig, Ihr dürft aber gerne schon mal lunsen:

www.bastelelfe.com 

Alle Konaktdaten findet Ihr dort. Sicher freut sich Jenny über einen lieben Kommentar. *Ü*
*************************************

congratulations * thanks so much * happy birthday

Freudige und herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Eure Heike

PS: Möchtest Du auch Demonstratorin werden? –> 08105-271707  /  heikeskartenwerkstatt@googlemail.com

Ein “Ganz lieber Dank”

geht heute mal an meine Workshop per Post Besteller. Danke für Euer Feedback, Eure Bestellungen und auch für Eure Geduld. Gestern sind die nächsten Päckchen raus gegangen.

Bald steht der 3. Workshop per Post an und ich wollte Euch mal fragen, ob Ihr eventuell Wünsche habt? Sei es ein bestimmtes Stempelset, oder eine bestimmte Stanze, oder vielleicht eine bestimmte Farbe? Ebenso kann es ja eine bestimmte Technik oder eine bestimmte Kartenart sein. Schreibt mir ne Mail oder hinterlasst einen Kommentar und ich werde Eure Wünsche zu einem Workshop per Post zusammenfassen. Was haltet Ihr davon?

Herzliche Grüße und einen kreativen Sonntag,
Heike