Mach was draus! – Auflösung Januar 2019

Servus und herzlich Willkommen zur “Mach was draus!” Auflösung des Januar Umschlages 2019.

Das war im Januar Umschlag für unsere Teilnehmer:

Nun zeige ich Euch Anjas Projekt. Anja ist eine Demo-Kollegin aus Hamburg-Bergedorf. Wir kennen uns „online“ bereits seit vielen Jahren. Seit 2014 stellen wir gemeinsam unsere MWD Projekte zusammen und versenden sie an Anfänger, Fortgeschrittene und auch Stampin‘ Up! Demonstratorinnen.

Anja

Und das ist mein Projekt für Euch:

Nun zu unseren Teilnehmern…

Charlene

Anja

Anja

Dagmar

Sabine

Sigrid

Claudia

Manuela 

Nina

Deborah

Nicole

Mach was draus! – You can create it!

Und hier kommen die internationalen Projekte:

Aus den Niederlanden für Euch Hélène den Breejen:

und Jolan Meurs:

Aus Österreich für Euch Fanny Minne:

Aus England für Euch Louise Simms.

Bitte besucht die Seiten unserer internationalen Kolleginnen auch, dort findet Ihr weitere Inspirationen zu unserem Materialumschlag.

Ich mach mit! – I can!

Diese Grafik ist für all unsere Teilnehmerinnen für Blog oder Social-Media-Seiten.

Was „Mach was draus!“ ist? Anja Luft und ich versenden deutschlandweit Materialpakete mit der Aufforderung „Mach was draus!“. In diesen Quartalspaketen für 17,50 € sind 3 Monatsumschläge mit Stampin‘Up! Produkten und jede Menge Zusatzmaterial drin. Deine Aufgabe ist es aus dem aktuellen Monatsumschlagsinhalt etwas zu kreieren und möglichst nur die Produkte aus diesem einen Umschlag zu verwenden plus eventuell noch etwas vom Zusatzmaterial.

Was die ganze Sache so spannend macht, ist dass wir an jedem 02. des Folgemonats die entstandenen Projekte zeigen. Anja und ich zeigen Euch unsere Projekte, aber wir zeigen auch die Projekte unserer Teilnehmerinnen. So bekommt Ihr viele Projekte zu sehen, die aus ein und dem selben Materialpaket entstanden sind.

Dieses war unser Zusatzmaterial für das Quartal I. in 2019.

Möchtest Du auch ein Quartalspaket bekommen? Meld Dich einfach bei mir unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com ich beantworte Deine Fragen gern.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt.

Eure Heike

Stempelnd durchs Jahr – Sale-A-Bration

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Herzlich Willkommen zum ersten „Stempelnd durch Jahr“-BlogHop in diesem Jahr.

Entweder seid Ihr von Anja zu mir rübergehüpft oder steigt direkt bei mir ein und hüpft weiter. Am Ende des Beitrages schicke ich Euch zur nächsten Teilnehmerin und Ihr werdet auch eine Übersicht über alle Teilnehmerinnen dort finden.

Unser Thema diesen Monat ist die Stampin‘ Up! Sale-A-Bration. Ich habe mir 2 Produkte aus der Sale-A-Bration Broschüre ausgesucht und sie in meinem Projekt verbastelt.

Einmal ist es das Metallic-Folienpapier. Das gibt es im Set in Grapefruit und Kussrot. Für meine Box habe ich das grapefruitfarbene verwendet.

Meine Box findet Ihr im Hauptkatalog und das verwendete Band (Doppelpack) im Stampin’ Up! Frühjahr-/Sommerkatalog.

Der Stempelspruch kommt aus dem Set Liebevolle Worte und ich habe ihn in Granit auf Flüsterweiß gestempelt.

Die Fähnchen-Stanze macht aus meinem beiden Steifen in Flüsterweiß und Metallic Grapefruit Fähnchen.

Auf Seite 35 im Stampin‘Up! Frühjahr-/Sommerkatalog findet Ihr das Produktpaket Schmetterlingsglück. Dazu gehört die Stanze Schmetterlingsduett. Diese Stanze passt perfekt auf einige der Seiten des SAB-Designerpapiers Schmetterlingsvielfalt.

Die Stanze stanzt große und kleine Schmetterlinge, ja und auch die kleinen Schmetterlinge sind aus dem SAB Papier gestanzt. Wie praktisch, oder?

Mit etwas Bling verziert ist das Böxli fertig. Das Band wurde mit Dimensionals unter den Fähnchen fixiert, so dass es beim Öffnen nicht abfällt und jederzeit wieder zugebunden werden kann. Ich hoffe meine kleine Kissenschachtel gefällt Euch.

Jetzt schicke ich Euch weiter zu Sabine.

Hier auch nochmal alle Teilnehmerinnen im Überblick.

Anja Luft – Lüftchen

Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt (Das bin ich)

Sabine Beck – Stempel-Biene

Heike Vass – born2stamp

Tina HuschenbethKleinerhase Stempelnase

Heike Hülle-Bolze – Papier-Kult

Claudia HandgeHandge-STEMPELT

Anke Heim – Scraphexe

Andrea Schmidt – Stempel & Co

Charmaine Schell – Papierwunder pausiert

Anja Pfannstiel – Anja-Basteleien

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt.
Heike

Gewinner der Demo-Geburtstagsverlosung

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Heute endlich habe ich die Gewinner gezogen.

Erstmal möchte ich Allen danken, die kommentiert und Post geschickt haben. Danke für die Zeit, die Ihr Euch für ein paar liebe Worte, herzliche Zeilen und eine selbstgemachte Karte genommen habt. Ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut.

Danke Danke Danke

Über 100 Lose habe ich zugeschnitten und gefaltet um nun die 7 Gewinner zu ziehen. Wie spannend!

Die Videos der Ziehung findet Ihr unter den Highlights auf meiner Instagram Seite (heikeskartenwerkstatt).

Hier alle Gewinner im Überblick:

Herzlichen Glückwunsch an

Sabine Krieg (Karte) – Stampin‘ Up! Nachfülltinte in Himbeerrot

Alie Geertsma (Karte) – Stampin‘ Up! Flüssigkleber

Kerstin Elsner (Blogkommentar) – Stampin’ Up! Falzbein

Sigrid Kümhof (Karte) – Stampin’ Up! Stempelkissen in Himbeerrot

Scrapkat (Karte) – Stampin’ Up! Farbkarton in Himbeerrot

Regina (Blogkommentar) – Stampin’ Up! Aufhebhelfer

Carina Blum (Karte) – Stampin’ Up! Stempelset Liebevolle Worte

Die meisten Adressen habe ich, ansonsten schreibe ich Euch per Mail an.

Die Gewinne versende ich so schnell wie möglich. Lasst mir nur noch etwas Zeit, ich möchte gern jedem Gewinner eine persönliche Karte gestalten.

Herzliche Grüsse

Heike

Mach was draus! – Auflösung Dezember 2018

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Willkommen zur Auflösung unserer Kreativ-Challenge „Mach was draus!“. Auch heute zeigen wir Euch, was unsere Teilnehmer aus dem von uns vorgegebenen Materialpäckchen gezaubert haben.

Was „Mach was draus!“ ist? Mehr dazu erfährst Du am Ende des heutigen Beitrages.

Zunächst möchte ich Euch den Inhalt unseres Dezember-Päckchens zeigen:

Nun zeige ich Euch Anjas Projekt. Anja ist eine Demo-Kollegin aus Hamburg-Bergedorf. Wir kennen uns „online“ bereits seit vielen Jahren. Seit 2014 stellen wir gemeinsam unsere MWD Projekte zusammen und versenden sie an Anfänger, Fortgeschrittene und auch Stampin‘ Up! Demonstratorinnen.

Anja

Und das sind meine Projekte für Euch:

Nun zu unseren Teilnehmern…

Anja

Sabine

Sigrid

Claudia

Nina

Mach was draus! – You can create it!

Und hier kommen die internationalen Projekte:

Aus den Niederlanden für Euch Hélène den Breejen:

und Jolan Meurs:

Aus Österreich für Euch Fanny Minne:

Aus England für Euch Louise Simms.

Bitte besucht die Seiten unserer internationalen Kolleginnen auch, dort findet Ihr weitere Inspirationen zu unserem Materialumschlag.

Ich mach mit! – I can!

Diese Grafik ist für all unsere Teilnehmerinnen für Blog oder Social-Media-Seiten.

Was „Mach was draus!“ ist? Anja Luft und ich versenden deutschlandweit Materialpakete mit der Aufforderung „Mach was draus!“. In diesen Quartalspaketen für 17,50 € sind 3 Monatsumschläge mit Stampin‘Up! Produkten und jede Menge Zusatzmaterial drin. Deine Aufgabe ist es aus dem aktuellen Monatsumschlagsinhalt etwas zu kreieren und möglichst nur die Produkte aus diesem einen Umschlag zu verwenden plus eventuell noch etwas vom Zusatzmaterial.

Was die ganze Sache so spannend macht, ist dass wir an jedem 02. des Folgemonats die entstandenen Projekte zeigen. Anja und ich zeigen Euch unsere Projekte, aber wir zeigen auch die Projekte unserer Teilnehmerinnen. So bekommt Ihr viele Projekte zu sehen, die aus ein und dem selben Materialpaket entstanden sind.

Dieses war unser Zusatzmaterial für das Quartal IV. in 2018.

Möchtest Du auch ein Quartalspaket bekommen? Meld Dich einfach bei mir unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com ich beantworte Deine Fragen gern.

Wie das VORHER – NACHER aussehen kann, seht Ihr hier:

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt.

Eure Heike

Blogpause aus persönlichen Gründen

Servus Ihr Lieben!

Meine Familie braucht mich…

Aus aktuellen persönlichen Gründen benötigt meine Familie 100% meiner Aufmerksamkeit und Zeit. Deshalb werde ich eine Blogpause einlegen und als Demonstratorin vorzeitig in die Weihnachtspause gehen.

Viele von Euch haben schon nach der Auflösung meiner Demo-Geburtstags-Verlosung gefragt. Erst einmal ganz ganz herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare auf meinem Blog und die zahlreichen handgemachten Karten, die mich erreicht haben.

Die Verlosung des Demo-Geburtstages wird einer meiner ersten Blogbeiträge im neuen Jahr sein. Bitte habt Geduld mit mir.

Danke für Euer Verständnis.

Ich wünsche Euch zauberhafte Weihnachtsfeiertage im Kreise Eurer Lieben und einen gigantischen Rutsch ins neue Jahr. Alles Liebe!

Herzliche Grüße
Heike

Stempelnd durchs Jahr – Warten auf den Weihnachtsmann

Servus und herzlich Willkommen zum „Stempelnd durch Jahr“ BlogHop. Wer von Teilnehmer zu Teilnehmer hüpft, kommt sicher gerade von Anja. Am Ende des Beitrages schicke ich Euch zur nächsten Teilnehmerin und ich liste Euch alle Teilnehmer im Überblick auf.

Unser Thema lautet „Warten auf den Weihnachtsmann“. Und was gibt es Schöneres, als Jemandem mit einem Wichtelgeschenk zu überaschen auf einer Weihnachtsfeier in der Vorweihnachtszeit.

Meine Idee stand schnell fest. Es sollten selbstgestaltete Christbaumkugeln werden in den Wunschfarben meines zu beschenkenden Wichtels.

Ich habe Acrylkugeln zusammen geklebt, Spitze aufgeklebt, dann Malgrund / Gesso aufgebracht. Das sollte die perfekte Grundierung für die Farbe sein, die ich aufbringen wollte.

Leider hat das nicht so gut funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe. Also ich habe die Kugeln mit brombeermouse Farbe von Stampin‘Up! bestrichen. Leider trockenete die Farbe so garnicht. Also sind diese 3 Kugeln in den Müll gewandert.

Dann dachte ich mir, ich färbe die Kugeln von innen. Also habe ich Bastelkleber mit Brombeermouse Nachfüller und goldglitzer Farbe eingefärbt und in eine Hälfte der Kugeln geschüttet, verschlossen mit der zweiten Hälfte und gedreht, bis die Leimmischung sich von innen verteilt. Mhhh, das hat sie aber ich hatte zuviel von der Mischung in der Kugel und der Trocknungsprozess hätte Wochen gedauert. Also war auch diese Variante nicht von Erfolg gekrönt. Aber Kreativlinge lassen sich von solchen Rückschlägen nicht aus dem Konzept bringen.

Bei meinem nächsten Versuch habe ich die Nachfülltinte ins Gesso gemischt in der Hoffung, dass sich das Trocknungsverhalten dadurch nicht verändert. Es hat geklappt. Ich habe 2 mal das Gesso-Farb-Gemisch mit dem Pinsel aufgetragen und dann einmal mit nem Schwämmchen. Das verhindert die Streifen, die der Pinsel hinterlässt.

Ach ja, bevor ich die Gessomischung aufgetragen habe, verzierte ich die Christbaumkugeln mit Ornamenten, gestanzt aus Papier mit Thinlits von Stampin‘ Up!. Die Ornamente habe ich direkt auf die Kugel aufgeklebt mit Flüssigkleber.

Nachdem die Gesso-Farb-Mischung getrocknet war, habe ich mit nem Schwamm Goldfarbe aufgetragen, die sich auf der Gessomischung eher in Kupfer verwandelt hat.

Da das Gold / Kupfer nicht so hervorstechen sollte, tupfte ich noch etwas Gessogemisch darüber. So haben sie mir sehr gut gefallen.

Ein echter Bastler kennt keine Handschuhe…

Hat auch einige Zeit gedauert, bis die Farbe von den Händen runter war. *Ü*

Ein passendes Band hatte ich schnell gefunden, also musste nur noch ein schicke Verpackung her.

Die brombeerfarbenen Boxen habe ich den Maßen der Kugeln angepasst. Schwarzes Seidenpapier schützt die Kugeln in den Boxen.

Die Deckel habe ich aus dem Besonderen Designerpaper Winterblüten gebastelt. Ein silbernes Band ziert meinen Boxentower.

Ein Kärtchen mit den Bäumchen aus den Framelits Formen In den Wäldern in Flüsterweis passt perfekt auf den brombeerfarbenen geprägten Hintergrund.

Hier seht Ihr mein Werk im Ganzen:

Auf der Weihnachtsfeier habe ich dann mein Geschenkt unter den Baum gestellt und später meinen Wichtel beobachten dürfen, wie sie es ausgepackt hat.

Das war mein heutiger Beitrag zum „Stempelnd durchs Jahr“ BlogHop. Jetzt schicke ich Euch weiter zu Heike. Viel Spaß.

Hier alle Teilnehmer im Überblick

Anja Luft – Lüftchen

Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt

Sabine Beck – Stempel-Biene pausiert

Heike Vass – born2stamp

Tina VorwergkKleinerhase Stempelnase

Heike Hülle-Bolze – Papier-Kult

Claudia HandgeHandge-STEMPELT

Anke Heim Scraphexe

Danny Hikade Stempeltier pausiert

Charmaine Schell Papierwunder

Anja Pfannstiel – AnjaBasteleien

Servus und bis bald aus der Kartenwerkstatt…
Heike

Mach was draus! – Auflösung November 2018

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Schön dass Ihr wieder vorbeischaut um Euch die monatlichen Projektideen zu unserem Materialpaket anzusehen. Was „Mach was draus!“ ist? Anja Luft und ich versenden deutschlandweit Materialpakete mit der Aufforderung „Mach was draus!“. In diesen Quartalspaketen für 17,50 € sind 3 Monatsumschläge mit Stampin‘Up! Produkten und jede Menge Zusatzmaterial drin. Deine Aufgabe ist es aus dem aktuellen Monatsumschlagsinhalt etwas zu kreieren und möglichst nur die Produkte aus diesem einen Umschlag zu verwenden plus eventuell noch etwas vom Zusatzmaterial.

Was die ganze Sache so spannend macht ist, dass wir an jedem 02. des Folgemonats (die Projekte aus dem November Umschlag veröffentlichen wir am 02.12.2018) die entstandenen Projekte zeigen. Anja und ich zeigen Euch unsere Projekte, aber wir zeigen auch die Projekte unserer Teilnehmerinnen. So bekommt Ihr viele Projekte zu sehen, die aus ein und dem selben Materialpaket entstanden sind.

Das ist der Inhalt des November-Umschlages:

Das ist Anjas Projekt diesen Monat:

Das sind meine Kärtchen für Euch diesen Monat:

Und jetzt kommt Ihr:

Sigrid

Nina

Claudia

Sabine

 

Anja

Mach was draus! – You can create it!

Und hier kommen die internationalen Projekte:

Aus den Niederlanden für Euch Hélène den Breejen:

und Jolan Meurs:

Aus Österreich für Euch Fanny Minne:

Fanny wird das nächste Mal wieder dabei sein.

Aus England für Euch Louise Simms.

Bitte besucht die Seiten unserer internationalen Kolleginnen auch, dort findet Ihr weitere Inspirationen zu unserem Materialumschlag.

Ich mach mit! – I can!

Diese Grafik ist für all unsere Teilnehmerinnen…

Möchtest Du auch ein Quartalspaket bekommen?

Enthalten sind 3 Monatsumschläge und jede Menge Zusatzmaterial für 17,50 €. Meld Dich einfach bei mir unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com ich beantworte Deine Fragen gern.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt.
Eure Heike

 

 

 

 

Swaps – kleine Tauschobjekte

Guten Morgen aus der Kartenwerkstatt…

wobei das heute nicht stimmt. Ich bin gerade in Merching bei Augsburg und freue mich auf die heutige Weihnachtsfeier meiner Stempelmutti Steffi Helmschrott / Stempelwiese. 

Wie der Tag war und was wir alles gemacht haben, wen ich alles getroffen habe und und und … das berichte ich Euch später.

Jetzt möchte ich Euch meine Swaps (Tauschobjekte) vorstellen. Ihr könnt Euch das so vorstellen, dass nachher auf der Weihnachtsfeier Mädels mit Boxen oder Taschen in der Hand rumlaufen und kleine Tauschobjekte miteinander austauschen. Ich habe 30 Objekte gebastelt und die tausche ich ein und bekomme so 30 kleine Swaps zurück. Das heisst 30 kleine unterschiedliche Ideen oder Grüße oder Leckereien nehme ich wieder mit nach Hause.

Ich hatte mir vorgenommen kleine Baumanhänger aus den Azetat Boxen von Stampin‘ Up! zu zaubern, einfach weil ich die noch in ausreichender Menge zu Hause hatte und ich es witzig fand mal eine quadratische Christbaumkugel zu basteln.

Klar, dass diese Idee schon jemand vor mir hatte… bei Marisa habe ich eine wunderschöne Version gesehen und mir ihre Idee für mein Projekt übernommen. Danke Marisa fürs teilen Deiner Acetatbox Version, es ist die perfekte Inspiration für mein kleines Tauschobjekt.

Hier ein paar Fotos meiner Version:

Nun bin ich gepsannt, was ich dagegen eintauschen werde. Ich freue mich schon sehr auf die vielen lieben Kreativen, die ich nachher treffen werde.

So jetzt aber schnell fertig machen… das Frühstück ruft.

Herzliche Grüße
Heike

Mein besonderer 1. Advent 2018 – Teil 1

Servus aus der Kartenwerkstatt…

eigentlich fallen mir die Augen zu, aber die Aufregung und die Ereignisse des heutigen Tages lassen mich nicht schlafen. Deshalb berichte ich Euch von meinem ganz besonderen 1. Advent 2018.

Am Donnerstag Abend habe ich mich auf den Weg nach Merching bei Augsburg gemacht.  Den Kofferraum voll mit Basteleequipment, Geschenken, Wichtelgeschenk, Swaps, Weihnachtsdeko und und und…

Im Gasthof Aumiller habe ich mich mit Anne-Katrin Stallmann, Waltraud Kührmann und Heidemarie Schultz getroffen. Alle Drei sind Mitglieder meines Teams und sind aufgrund der weiten Anreise bereits einen Tag vor unserem Teamtreffen mit mir angereist. Den Abend haben wir bei gutem Essen und viel Ratsch und Tratsch ausklingen lassen, denn am nächsten morgen gab es um 8:00 Uhr Frühstück und wir erwarteten die anderen Teammitglieder bereits um 9:00 Uhr. Weiter waren da Amanda Angermann, Daniela Pieper und Stephanie Prothiwa.

Auf der Tagesordnung stand geschäftlicher Austausch, Basteln und Lettern.

Bei Daniela Kohla habe ich einen Lettering Workshop für uns gebucht und wir haben fleissig geübt und dann weihnachtliche Anhängern und Dekoration aus Holz belettert.

Hier ein paar Impressionen:

Leider haben es nicht alle Teammitglieder zum Teamtreffen geschafft und wir haben Euch alle sehr vermisst.

Am Abend haben sich dann mit uns schon ca. 30 Demonstratoren aus dem Team von Steffi Helmschrott von der Stempelwiese eingefunden. Alle freuen sich auf die morgige Weihnachtsfeier…

Puh, eigentlich die heutige Weihnachtsfeier… ich muss ins Bett.

Bis morgen…

Stampin‘Up! Online-Preisspektakel

Online-Preisspektakel…

von heute an bis zum 28.11.2018 sind aller 2 Tage bestimmte Produkte aus dem Stampin’Up! Jahreshauptkatalog im Angebot.

Es gilt…

nur auf die oben angegeben Artikel zu angegebenen Zeiten.

nur so lange der Preisspektakel Vorrat reicht.

und nur auf bestimmte Produkte gibt es einen Nachlass, siehe Kleingedrucktes.

Schickt mir Deinen Bestellwunsch an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com oder bestell gleich im Stampin‘Up! Onlineshop.

Herzliche Grüsse,

Heike