Double-Embossing Technik

Dieses neue Stampin‘ UP! Video mit Charlotte war so ansteckend, dass ich gleich mein Stempelzeug rausgeholt habe, um diese Technik nachzuarbeiten.

Zuerst das Video:

Und hier sind meine schnellen Karten:

image

image

image

image

image

Und wie gefällt Euch diese Technik?

Viel Spaß beim Nachmachen!
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Workshop Nachlese Rahmen Layout

Und heute habe ich für Euch die Workshop Nachlese von unserem Rahmenworkshop.

Hier meine Layout-Vorschläge:

Layout Kleinheike 2

Layout Kleinheike

Und hier habe ich einige fertige Layouts der Workshop-Teilnehmerinnen:

P1050429 P1050435 P1050436 P1050437 SAMSUNG

Sind die nicht spitze geworden.

Was wir an diesem Abend noch gezaubert haben, zeige ich Euch morgen.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Savanne oder Wildleder und die Perlen sind auch noch aus

Was für ein Titel, aber mir ist wirklich nichts Originelleres eingefallen.

Um was geht es heute. Ich bin immer noch am Versenden meiner Neujahrsgrüße. Klar, dass mir irgendwann mal das Papier ausgeht. Was passt noch zu Burgunder? Richtig, Savanne…

Und was macht Frau, wenn ihr die Jumbo-Perlen ausgehen? Mhhh… zaubern…

Das könnt Ihr dann auch bald, wenn der neue Frühjahrs-/Sommer-Katalog gültig ist.

Magst Du auch einen Katalog haben? Gerne schicke ich ihn Dir zu und den Sale-A-Bration Flyer gleich mit. Sende mir einfach eine Mail mit Deiner Adresse an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com.

Hach sind da wieder schicke Sachen drin…

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,

Heike

Aufstellkärtchen mit Joyous Celebrations – Anleitung

Für meinen Swap fürs Teamtreffen und das bayernweite Demotreffen suchte ich nach einer Idee im Netz. Bei Dawn habe ich eine wunderschöne Karte gefunden und musste die Idee einfach aufgreifen. Das ist daraus geworden:

Bei Tchibo gab es gerade LED-Teelichter, die flackern sogar. Eventuell sind diese im Onlineshop noch erhältlich.

Das Kärtchen ist ganz leicht nach zuwerkeln.

Für die Endgröße von 9 cm x 9 cm benötigt Ihr einen Streifen Farbkarton (entweder Chili oder Espresso) in den Maßen 9 cm x 27 cm. Diesen falzt Ihr quer bei 9 cm und 18 cm. An der Innenlasche schneide ich immer ca. 2 mm ab, damit sich das Kärtchen schön schließen lässt. Zum Verzieren benötigt Ihr für drinnen ein Stück FK in Flüsterweiss (8,5 cm x 8,5 cm) und für außen ein Stück in 8,5 cm x 8,5 cm (Savanne oder Espresso) und ein Stück Flüsterweiß 8,0 cm x 8,0 cm.

Da die Stanze (Extragroßes Oval) nicht bis in die Mitte reicht, plazierte ich meinen Minihirsch etwas weiter rechts. Also als erstes stanzt ihr die Grundkarte an der gewünschten Position, dann legt ihr von außen das savanne- oder espressofarbene Quadrat auf und zeichnet Euch auf der Rückseite die Umrisse des Ovals auf und stanzt es aus. Nun könnt Ihr das Flüsterweiße auflegen, anzeichnen und stanzen. Alle drei auf einmal stanzen geht leider nicht. Den gestanzten flüsterweißen Farbkarton habe ich mit der Prägeform Designerrahmen durch die BigShop genudelt.

Auf ein Stück Pergamentpapier (8 cm x 8 cm) stempelt Ihr nun in Espresso zuerst den Rahmen, dann in die Mitte mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig den Hirsch. Lasst die Farbe gut trocknen, das benötigt etwas Zeit bei Pergamentpapier.

Nun könnt Ihr alle Lagen zusammen kleben. Angefangen mit dem Pergamentpapier von hinten an das geprägte Stück Flüsterweiß (überstehendes Pergament abschneiden), dass dann auf den Savanne oder Espresso Farbkarton und dann auf Eure Grundkarte in Chili oder Espresso. Die Fotos zeigen Euch die richtige Farbzusammenstellung.

Damit die Karte steht, reicht schon eine Perle oder wie in meinem Beispiel ein Straßstein. Sprüchlein dazu fertig. Für das Fähnchen könnt Ihr einen Rest hernehmen (ca. 7,5 cm x 1,3 cm), schneidet oder stanzt (Quadratstanze oder Herzstanze) ein Dreieck rein und besprüht den Streifen mit Glanzfarbe. Wie das geht? Dafür benötigt Ihr den Stampin‘ Spritzer, diesen füllt Ihr zur Hälfte mit Wasser die andere Hälfte mit hochprozentigen Alkohol aus der Apotheke und mit einem Schuss Glanzfarbe, hier in Champagner. Als Sprühunterlage verwende ich immer einen ausgedienten Karton, sonst glitzerts überall. *Ü*

Dawn hat ein Video zu Ihrer Karte gemacht, in der sie das Ausstanzen der Ovale gut beschreibt.

Solltet Ihr Fragen haben, freue ich mich wenn ich Euch helfen kann.

Morgen gibts wieder was Kreatives.
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Ein Gutschein und ein Happy Birthday!

Dieser Gutschein ist für ein Geburtstagskind bestellt worden. Ich wünsche alles Gute zum Geburtstag und viel Spaß beim Shoppen ;o)!

Bestellannahme für Waren- oder Workshop-Gutscheine unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com.

Gerne komme ich auch zu Euch nach Hause für einen Workshop, wenn Ihr in der Nähe von Gilching wohnt.

Bestellungen nehme ich gerne aus ganz Deutschland und bald auch Österreich und Holland entgegen. Die nächste Sammelbestellung kommt bald!

Ich freu mich auf Euch,
Heike

Bestellte Einladungen mit Fresh Vintage

… aber ohne Schniepel und Klammmern … Solche Bestellungen bekomme ich nur von meiner Mutti. Also ohne Klammern und Schniepel und Schleifen und Gedöns sehen die Kärtchen jetzt so aus:

Da die Einladungen persönlich übergeben werden, passt natürlich der Briefmarkenstempel aus diesem Set perfekt.

Wer aus Thüringen kommt, kennt sicher das Bürgeler Porzellan oder das Weiss-Blaue aus Kahla. Deshalb war mir fast schon klar, welche Kartenvorlage sich meine Mama aussucht. Hier nochmal das Original mit Klammer und Schiepel: *Ü*

Liebe Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Eure Heike

Das nenn ich ein Geburtstagsgeschenk…

denn das beste Geburtstagsgeschenk überhaupt hat sich die Jennifer (Jenny) Plietker aus Gronau gemacht. Seid Ihr neugierig?

Also erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH liebe Jenny zu Deinem heutigen Geburtstag. Meine herzlichsten Geburtstagswünsche hast Du ja schon telefonisch erhalten. *Ü*

Nun zum Geburtstagsgeschenk:
Liebe Jenny, HERZLICH WILLKOMMEN IN HEIKES KARTENWERKSTATT TEAM!

Ist das nicht das perfekte Geburtstagsgeschenk? Jenny, für Deinen Weg als Unabhängige Stampin‘ UP! Demonstratorin wünsche ich Dir alles Gute, viel Erfolg, die ultimative kreative Ader und viele lustige und neugierige Workshopgäste und Kunden. Danke, dass Du mich als Deine Upline gewählt hast und mir Dein Vertrauen schenkst.

Jenny nutzt gerade Ihre Semesterferien um für Euch auch via Blog erreichbar zu sein. Sobald die Seite steht, gebe ich den Link hier bekannt.

*************************************
Die Seite von Jenny ist fast fertig, Ihr dürft aber gerne schon mal lunsen:

www.bastelelfe.com 

Alle Konaktdaten findet Ihr dort. Sicher freut sich Jenny über einen lieben Kommentar. *Ü*
*************************************

congratulations * thanks so much * happy birthday

Freudige und herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Eure Heike

PS: Möchtest Du auch Demonstratorin werden? –> 08105-271707  /  heikeskartenwerkstatt@googlemail.com

Die Vogelhochzeit

Zwei junge Leute wollen sich das Ja-Wort geben, deshalb gibt es als Geldgeschenk ein kleines Vogelhäuschen und eine schicke Karte dazu.

Vogelwild ist an der Karte eigentlich nur, dass…
…bitte Trommelwirbel…
…ich meine neue Nähmaschine ausprobiert habe!
Was bin ich stolz auf mich. *Ü*

Hier nochmal das kleine Häuschen:

Alles Gute dem Brautpaar und eine superlustige Feier.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Endlich!

Endlich Zeit zu Bloggen!

War das ein Wochenende. Gestartet haben wir am Freitag mit einem Workshop hier bei mir in der Kartenwerkstatt. Der neue Convention-Song lief laut und wir haben erstmal Party gemacht. Mädels Ihr seid spitze!

Natürlich waren wir auch fleissig, aber seht selbst:

Mhh, lecker gegessen haben wir natürlich auch. Danke fürs Rezept liebe Sabine! *Ü*

Am Samstag war ich auf einen Geburtstag eingeladen, das Geburtstagskind hatte den Wunsch mit Ihren Freundinnen Karten und ein Knallbonbon zu basteln. Die Mama durfte auch mitwerkeln und so sind diese schönen Sachen entstanden:

Danke für den netten Nachmittag und die lecker Pizza. Happy Birthday P.!

Am Sonntag ging es zum Stempelwiese Teamtreffen nach Mering. Wir haben erst gebruncht, dann geswapt und dann gestempelt. Schee wars!

Vielen lieben Dank für die schönen Swaps. Claudia hat sich sogar die Mühe gemacht und uns nach Nadines Vorlage ein Minialbum zu werkeln. Dankeschön!

Die Kerstin hatte für uns eine Box vorbereitet als Make And Take:

Die ist doch echt süss!

Die Steffi hat sich von mir eine Kullerkarte gewünscht, die ich als Make and Take vorbereiten sollte. Und ich dachte mir, dass unsere Mädels natürlich auch neugierig auf das Blümchen sind, welches ich auf Jennis Teamtreffen zeigen durfte. Hier also meine Kullerkarte im Vintage Stil:

So und nun ist ein Danke fällig, dass Ihr Euch durch den ganzen Beitrag gelesen habt. Wenn Euch etwas gefallen hat oder Ihr Fragen habt, ich freue mich über jeden Kommentar.

Ganz liebe Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike