Toblerone Box – Petite Petals Punch

image

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Für alle, die keine Stanze Gewellter Anhänger haben, kommt hier eine schlichte Anleitung für die Toblerone Box. Instructions in English: KLICK

Nehmt dazu einfach einen Bogen Designerpapier im Block oder schneidet Euch ein Stück in 11,4 cm x 16,5 cm zu. Falzt dieses mit der langen Seite nach oben bei 5,2 cm, 10,4 cm und 15,6 cm.

Legt das Papier mit der kurzen Seite nach oben und falzt bei 4,3 cm von links und von rechts.

Im mittleren oberen Bild zeige ich Euch, wie Ihr das Papier mit der langen Seite oben bei 2,6 cm rechts von der Schneiderille anlegt und eine Markierung macht, oben und unten.

Jetzt das Papier falten, wie im linken mittleren Bild gezeigt. Nun könnt Ihr von der Markierung aus bis zur Falzlinie ein Dreieck schneiden. Achtet darauf, dass Ihr die Minifalz nicht mit abschneidet. Die benötigt Ihr zum Zusammenkleben der Box.

image

Für die Verzierung habe ich etwas mit der Stanze Kleine Blüte gespielt. Und auch diese Anleitung möchte ich mit Euch teilen.

Stanzt Euch 5 Blüten aus, nehmt einen Stift (Kugelschreiber mit eingefahrener Miene) und drückt 4 der Blüten mittig unterschiedlich tief in eine weiche Unterlage.

Die am tiefsten eingedrückte Blüte nehmt Ihr für die Mitte her und schneidet die Blütenblätter ein. Faltet nun die einzelnen Blütenblätter nach außen, siehe Foto in der Mitte links.

Jetzt werden die Blüten in der Reihenfolge Ihrer Form (flach ganz unten – am meisten gewölbt oben) mit einem zusammengerollten Klebepunkt zusammengeklebt.

Mit einem Straßsteinchen versehen, schmückt diese süße Blüte unsere Mini-Toblerone-Box.

image

So jetzt geh ich noch ne Runde Olympia gucken und wünsch Euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Fotoanleitung für’s Toblerone Böxli

Servus aus der Kartenwerkstatt,

mich hat am Mittwoch die Hexe heimgesucht und ihr Schuss hat mich leider nicht verfehlt. Stehen und Laufen geht nur in teilweise gebückter Haltung und unter megamäßigen Schmerzen. Sitzen geht, Gott sei Dank, sonst hätte ich die Anleitung wohl nicht so schnell hinbekommen.

Wie wir alle es kennen ist das Netz sehr schnelllebig und manchmal kommt man mit Updates garnicht hinter her. Einige von Euch konnten mein Video deswegen nicht öffnen, für alle die habe ich eine schnelle Fotoanleitung gezaubert.

Hier zuerst die Maße.

Das kleine Designerpapier hat die Maße 11,4 cm x 16,5 cm und wird gefalzt bei 2,1 cm und 4,3 cm.

Die Maße der pinken Box sind wie folgt: 17,5 cm x 25,6 cm. Auch hier wird gefalzt bei 2,1 cm und 4,3 cm.

ACHTUNG wer diese Hörnchen mit der Schleife an den Boxen nicht möchte, dem reicht es bei 4,3 cm zu falzen.

Los gehts mit der kleinen Box. Wenn Ihr dafür das kleine Designerpapier im Block von Stampin‘ UP! nehmt, spart Ihr Euch das vorschneiden und könnt gleich ! an den langen Enden ! falzen.

Papier (gefalztes Ende) mit dem rechten Rand in die Stanze einführen und 3 mal Stanzen. Bitte achtet hier darauf, dass das Papier immer am Rand unten anliegt und Ihr wie im rechten oben Bild stanzt. Nach 3 mal Stanzen bleibt ein kleiner Rand stehen. Diesen schneiden wir an der ersten Falzlinie ab. Diese Arbeitsschritte wiederholt Ihr auf beiden Seiten. Aber Vorsicht, immer von der selben Seite anfangen zu stanzen.

image

Weiter gehts mit dem Falzen. Zieht bitte am Rand/Klebekante eine Falz und zwischen jeder Stanzung eine Falzlinie.

Nach der ersten Rundung setzt Ihr Eure Schere an und schneidet bis zu 4,3 cm Falzlinie. Siehe Bilder in der Mitte. So verfahrt Ihr rundum. Zuletzt schneidet Ihr die Lasche zum Zukleben schräg. Siehe Bild unten Mitte. Info: Die Klebekante wird verkürzt bis zu den Falzlinien.

image

Box falten, auf die Lasche und das mittlere Dreieck, Kleber aufbringen (am Besten Doppelseitiges Klebeband). Untere Hälfte zusammen kleben, füllen und die obere zukleben, verzieren. Hier könnt Ihr die 2,1 cm Falzlinie benutzen und die Spitze mit dem Aufhänger hochklappen und ein Bändchen durchziehen, wie Foto rechts unten.

image

Die Maße für die  größere Box findet Ihr oben. Hier passt eine zusammen gerollte Silikonmatte von Stampin‘ UP! rein. Diese Boxen bekam jeder Kranzworkshopteilnehmer. Bei dieser Größe ist es wichtig, dass Ihr an den kurzen Seiten falzt (heisst mit der langen Seite oben anlegen). Nun verfahrt Ihr genauso wie bei der kleinen Box, nur hier an der kurzen Seite Stanzen.

image

Falzen, Kleben, Schließen, Füllen und andere Seite Schließen. Wer Hörnchen mag umknicken und Bändchen durchziehen. Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, wurde die kleinen Boxen mit einem Röschen verziert.

image

Fertig die Toblerone Box. Ach ja die richtigen Toblerone passen nur in eine Box aus 30,5 cm x 30,5 cm Designerpapier. Dieses falzt Ihr wie gehabt bei 2,1 cm und 4,3 cm auf den gegenüberliegenden Seiten. Gefalzte Seite in die Stanze einlegen und wieder 3 mal Stanzen, und nochmal auf der anderen Seite. Achtung von der selben Seite her anfangen zu stanzen. Schneidet Euch jetzt den Rest des DP so ab, dass nach den Stanzungen eine Klebefalz bleibt und führt dann die selben Schritte wie bei den anderen Boxen durch. Fertig.

Solltet Ihr Fragen haben, dann meldet Euch bitte im Kommentarfeld oder schreibt mir eine Mail an heikeskartenwerkstatt.de.

So geh jetzt wieder auf die Couch um meine Rückenschmerzen zu bejammern.

Bleibt Ihr gesund und viel Spaß beim Nachwerkeln.

Herzliche Grüße,
Heike

Chrysanthemen 2014

Chrysanthemen 2014
Fotoquelle Instagram

Servus Ihr Lieben,

im August 2012 haben Steffi Nitzpon und ich ein Video aufgezeichnet, in dem wir Euch die Chrysanthemen das erste mal gezeigt haben.

Die Idee stammt aus Australien und gesehen habe ich diese Blume bei Stamping T.

2014 wird es nun Zeit für ein neues Video mit einer neuen Chrysantheme…

Viel Spaß beim Nachwerkeln.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

shop-link-small

Toblerone-Box mit Miniröschen

Toblerone-Box mit Miniröschen
Fotoquelle Instagram

Servus Ihr Lieben,

für meine Sammelbesteller habe ich noch kleine Präsente gewerkelt.

Wie die kleinen Boxen gehen habe ich Euch ja schon in diesem Video gezeigt:

Zur Verzierung habe ich die 2 3/8″ Wellenkreis-Stanze verwendet, eine Spirale eingeschnitten und mit einer spitzen Pinzette aufgerollt.

image

image

Das Rösschen drehen und wie man einen Kranz damit gestalten kann, seht Ihr in diesem Video aus der Kartenwerkstatt Küche:

Viel Spaß beim Nachwerkeln.
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,

Heike

shop-link-small

Toblerone-Box mit Stanze Gewellter Anhänger – Video

Toblerone-Box mit Stanze Gewellter Anhänger - Video
Fotoquelle Instagram

Servus und Guten Morgen,

gestern habe ich für Euch ein Video gedreht mit der Stanze Gewellter Anhänger. Fragt mich nicht, wie ich auf die Idee gekommen bin, ich habe einfach eine schnelle Verpackung benötigt und etwas mit der Stanze rumgespielt.

Das ist dabei entstanden:

image

Hier gehts zur Video-Anleitung, viel Spaß:

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,

Heike

shop-link-small

Ferrero Küsschen Verpackung – Anleitung

Ferrero Küsschen Verpackung - AnleitungFotoquelle Instagram

Hallo Ihr Lieben,

hier wie schon lang versprochen die Anleitung für die Schmetterlinge.

Zuerst benötigt Ihr einen Streifen Farbkarton mit den Maßen 4 cm x 12,5 cm und faltet diesen auf die Hälfte. Wie im rechten oberen Foto schneidet Ihr von der gefalteten Seite her, knapp 1 cm Streifen oben und unten weg, so dass auf der rechten offenen Seite ein Rand von ca. 2,5 cm bleibt.

Zieht die gefaltete Seite durch die Schmetterlingsstanze, so dass Ihr am rechten Flügel fast den rechten Rand des Papiers sehen könnt und stanzt aus. Klappt Euren Schmetterling auf und schneidet auf der einen Seite von oben und auf der anderen Seite von unten die Mitte des Schmetterlings ein.

Tipp: Wenn Ihr nun von Flügel zu Flügel den Farbkarton etwas über das Falzbein zieht, dann knickt Euch der Farbkarton beim Zusammenstecken nicht ein und es geht auch einfacher.

Küsschen in die entstandene Schlaufe schieben und Schmetterling verzieren. Fertig.

image

Diese Idee funktioniert mit allen sich spiegelnden Stanzmotiven. Wie im unteren Bild auch mit dem Herz. Messt Euch den Umfang des Küsschens und die Breite des ganzen Motivs aus. Gebt noch ein paar Millimeter dazu, so kommt Ihr auf die Länge des Streifens, den Ihr benötigt. Messt nun die Höhe des Motivs aus, legt auch hier mindestens 0,5 mm drauf und Ihr habt die Höhe des Streifens. Wieder auf die Hälfte zusammenfalten und oben und unten wieder einen Streifen wegschneiden, wie im Bild rechts oben. Achtet hier darauf, dass der Rand der stehenbleiben soll, also hier im Bild die 2,5 cm, der Breite der Hälfte Eures Motivs plus ein paar Millimeter hat. Nun einfach wieder die gefaltete Seite in die Stanze einschieben bis rechts fast der Rand des Farbkartonstreifens zu sehen ist und ausstanzen. Motiv auseinander falten, mit dem Falzbein rund ziehen, Motivhälften wie im Bild gezeigt einmal von oben und auf der anderen Seite von unten einschneiden und zusammenstecken. Fertig.

Hoffentlich habe ich alles gut beschrieben. Bitte meldet Euch, wenn etwas unklar ist.

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken,
Heike

Embossing Resist Technique – Kurzanleitung

Embossing Resist Technique - Kurzanleitung
Fotoquelle Instagram

Hallo Ihr Lieben,

hier eine kleine Anleitung für die Embossing Resist Technique. Viele haben mich heute auf meine kleine Vorschau angesprochen und natürlich gibts eine kleine Anleitung.

image

Zuerst stempelt Ihr auf weisses Papier das Motiv mit Versamark, dann streut Ihr klares Embossingpulver darüber. Ich bewahre meines immer in einer Plastikbox mit Sicherheitsdeckel auf. Der Plastiklöffel darin hilft mir das Pulver gut auf meinem Motiv zu verstreuen.

Nun wird geföhnt bis alles schön glänzt, wie auf dem Foto in der Mitte. Den Hintergrund habe ich mit Himmelblau eingefärbt, dafür reibe ich mit dem Schwämmchen direkt über das Motiv. Dann folgt die dunklere Farbe, hier Ozeanblau. Auch hier wird direkt über das Motiv gewischt. Wie Ihr auf dem letzten Bild sehen könnt, kommt dabei das Motiv so richtig schön zu Geltung.

Zum Abschluss könnt Ihr mit einem trockenen weichen Tuch über das embosste Motiv wischen, um die restliche Farbe abzunehmen. Fertig…

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Hier geht’s zu den aktuellen Angeboten aus der Kartenwerkstatt:

Workshop per Post – Blumenmarkt

Designer-Knopf-Share

Marker-Share

Accessoires-Share

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Neues Video aus der Kartenwerkstatt-Küche

Frisch geschnitten präsentiere ich Euch mein neues Video zum Thema Framelit Embossing. Die Idee stammt von Connie Stewart von simplysimplestamping.com.

Danke liebe Connie, dass ich Deine Idee in Europa zeigen und bekannt machen darf.

So nun viel Spaß. Solltet Ihr Fragen haben, meldet Euch unter mailto: heikeskartenwerkstatt@googlemail.com.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt und viel Spaß beim Ausprobieren,
Heike

Sammelbestellung – 2-Step-Stampin‘ Technik mit Greenhouse Garden

Ein sonniges Hallo aus der Kartenwerkstatt!

Endlich scheint die Sonne, wie schön. Passend zum Sonnenschein möchte ich Euch heute mit der 2-Step-Stamping Technik vertraut machen.  Von Stampin‘ UP! gibt es viele Sets, die im Katalog mit dem Zeichen 2-Step-Stampin‘ gekennzeichnet sind. Die Vorgehensweise ist immer die Selbe.

Für mein Tutorial habe ich das Set Greenhouse Garden (Leider nicht mehr im aktuellen Katalog, aber es gibt viele wunderschöne Alternativen.) verwendet.

Los gehts:
image

Zuerst verwendet Ihr den flächigen Stempel, hier in Osterglocke. Da ich mehrere Karten mit dieser Technik gestalten wollte, habe ich gleich einen ganzen A4 Bogen bestempelt.

image

Um das Innere der Blüte zu stempeln, verwende ich den Stamp-a-ma-jig. Dieser wird mit einer festen abwischbaren Folie geliefert. Legt die Folie in eine der Ecken des Stempelhelfers und stempelt das Innere der Blüte auf die Folie, hier in Espresso. Nun legt die Folie mit dem Motiv auf die flächige Blüte. Legt den Stempelhelfer an. Folie weg und abstempeln, wie im Foto oben gezeigt und fertig ist die Blüte.

image

An dieser Stelle möchte ich mich einmal ganz herzlich bei allen Besuchern für Eure Treue bedanken. Einen ganz lieben Dank auch an alle, die sich trauen einen Kommentar zu schreiben. Ich freue mich immer riesig darüber.

Am Sonntag 17.03.  ist wieder Sammelbestellung in der Kartenwerkstatt. Nutzt das Sale-A-Bration Angebot (nur noch bis 22.03.), spart Versandkosten und Ihr bekommt ein Klebemittel gratis von mir dazu.

Auf Eure Kommentare, Anfragen und Bestellungen freue ich mich. Ihr erreicht mich unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com oder per Telefon unter 08105-271 707.

Herzliche und sonnige Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike