Aufstellkarte als Hochzeitsdankeschön

Passend zu diesen Hochzeitseinladungen habe ich Dankeskarten gewerkelt.

Und die sehen so aus:

Ihr möchtest wissen, wie ich diese Aufstellkarte gebastelt habe?
Dann lest weiter, hier kommt einen kleine Anleitung:

Die Maße und alle benötigten Teile seht Ihr auf dem folgenden Bild. Wenn Ihr es anklickt, könnt Ihr es noch etwas größer sehen und die Maße sind besser zu erkennen.

Bis auf den Rahmen erklärt sich fast alles von allein, deshalb zeige ich Euch, wie ich den Rahmen zugeschnitten habe.

Das Stück chilifarbener Farbkarton hat die Maße 9 cm x 13,5 cm. Der Rahmen hat eine Breite von 1 cm.

Für den ersten Schnitt habe ich den Farbkarton bei 1 cm angelegt, wie im Foto zu sehen.

Dieses Bild zeigt die Unterseite der Schneidklinge, da diese spitz zuläuft, könnt Ihr damit punktgenau schneiden.

Ihr setzt die Klinge bei 1 cm an und zieht sie bis 12,5 cm runter.

So sieht Euer Schnitt jetzt aus. Genauso verfahrt Ihr mit allen vier Seiten. Die kurze Seite legt Ihr wieder bei 1 cm an, setzt die Klinge bei 1 cm an und zieht sie bis 8 cm runter.

 

 

 

 

So sieht unser fertiges Deckblatt aus.  

 Natürlich fehlt hier noch unser Hochzeitsfoto:

 Alle Lagen sind mit Kleberoller montiert, bis auf den Rahmen, dafür habe ich mir die Dimensionals von Stampin‘ UP! zurechtgeschnitten.

Nun können wir unsere Karte zusammenbauen. Das Schwarze große Stück Farbkarton wird bei 7 cm und 14,8 cm gefalzt. Auf die 7 cm Lasche tragt Ihr Kleberoller auf und klebt Euer Deckblatt darauf.

 

 Damit unser Kärtchen auch stehen bleibt, kleben wir wieder mit Dimensionals unseren Streifen in Flüsterweiss und Chili auf. Wie Ihr diesen gestaltet, ist ganz Euch überlassen. Die Maße findet Ihr oben auf einem der Fotos.

 Auch dieser wird verziehrt mit einem Sprüchlein…

 

 So wird das Kärtchen aufgestellt:

 

Und so wird es zusammengeklappt und kann in einem normalen und schick verzierten Umschlag verschickt werden.

Jetzt möchte ich nochmal ganz herzlich dem Brautpaar für die Einladung danken, es war ein wunderschöner, lustiger und leckerer Tag. Danke auch dafür, dass ich Euer schönes Foto zeigen durfte. Und nochmal Danke, dass Ihr mir das Vertrauen geschenkt habt, Eure Einladungen und die Danksagungen zuwerkeln.

Wenn Ihr Fragen zur Anleitung habt, eine Bestellung aufgeben, einen Workshop buchen, oder selbst einen veranstalten möchtet, E-Mail genügt (heikeskartenwerkstatt@googlemail.com).

Möchtest Du selbst Demo werden, ich berate Dich gern.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

3 Gedanken zu „Aufstellkarte als Hochzeitsdankeschön

  1. Hallo Heike,

    eine wunderschöne Danksagungskarte ist das. Ich mag diese Easel Cards sehr gerne. Das gerahmte Foto und die abgestimmten Farben sehen super aus.
    Viele Grüße aus Hamburg
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.