Mini-Böxli mit dem Stanzbrett für Boxen

Mini-Böxli mit dem Stanzbrett für Boxen
Fotoquelle Instagram

Servus aus der Kartenwerkstatt,

mit dem neuen Stanzbrett für Boxen habe ich ein Mini-Böxli gestanzt. Die Anleitung dazu seht Ihr hier:

image

Das Designerpapier vom Block habe ich auf ein Quadrat mit den Maßen 4 1/2″ x 4 1/2″ oder 11,4 cm x 11,4 cm zurecht geschnitten. Dann einfach bei S links anlegen, stanzen und von der Stanzmitte aus eine Falzlinie nach links und eine nach rechts ziehen. Das wiederhole ich auf jeder Seite. Nun wird das Papier gedreht und gestanzt, wie in den Fotos der 2. Reihe gezeigt. Die Fotos der 3. Reihe zeigen wie die Falz in die kleinen mittigen Ecken kommen. Mit denen fällt es Euch leichter die Box zusammen zu falzen.

Für den Verschluss habe ich zwei gegenüberliegende Ecken ganz normal in die Verschluss-Stanze eingeschoben. Bei den beiden übrig gebliebenen Ecken schiebe ich das Papier nicht bis zum Anschlag in die Stanze ein, sondern orientiere mich an der unteren Kante und lasse zur rechten Kante so ca. 2 mm Platz. Siehe Foto links unten.

Zum Zusammenbauen verschließt Ihr zuerst die normalen Ecken und dann die Ecken mit der versetzten Stanzung. Warum ich die letzten beiden Ecken versetzt gestanzt habe? Weil sonst die Box nicht zugeht.

Für diese kleine Seerose habe ich auf eine Anleitung von mir zurück gegriffen:

image

Die Fotos sind selbsterklärend. Viel Spaß beim Nachwerkeln.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Ein Gedanke zu “Mini-Böxli mit dem Stanzbrett für Boxen

  1. Hallo Heike,

    wunderschön deine Boxen… Vielen Dank für die tolle Anleitung… Die kleinen Röschen finde ich klasse, die werde ich bestimmt mal nachwerkeln…

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *