Box mit Stanze Gewellter Anhänger

Box mit Stanze Gewellter Anhänger
Fotoquelle Instagram

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Auf der Suche nach Gastgeschenken oder kleinen Sammelbeseller-Schenklis wollte ich die Toplerone Box etwas umfunktionieren. Das ist dabei rausgekommen…
 
Für die kleine Variante falzt Ihr einen Bogen Designerpapier von Block bei 4 cm, dreht das Papier dann quer und schneidet 3 Streifen in 4,5 cm. Legt nun die 3 Streifen übereinander und markiert Euch an der kleineren Lasche die Mitte. Die gegenüberliegende Seite stanzt Ihr mit der Anhänger Stanze aus und schneidet nun vom mittleren Bogen zu den Ecken der Falzlinie. Auf der anderen Seite auch, von der Markierung bis zu den Ecken der Falzlinie um das Bodendreieck zu kreieren.

image

Jetzt die Falzlinien falzen und den Boden zusammen kleben. Legt nun die flache Box in den Papierschneider und zieht von der gestanzten Spitze eine ca. 2-3 cm lange Falzlinie.

Diese vorfalten, siehe mittleres Foto und nun die Box füllen und mit einem Band wie im Bild gezeigt verknoten. Die Enden des Bandes lege ich auf die Hälfte zusammen und schneide von der Mitte zu Außenkante. So entsteht eine nette Schleifenform, wie Ihr im oberen Bild mittig sehen könnt.
image
Da die Stanze Gewellter Anhänger mehrere Wellen hat, habe ich unterschiedlich große Boxen designed.
image
Die Vorgehensweise ist die Selbe, nur dass Ihr beim Beschneiden der Seitenwände eine Welle auf jeder Seite weiter außen anfangt. Hier sind die Maße:
 
kleine Box:
 
Grundgröße 13,5 cm x 11,6 cm
Falzen bei 4 cm (lange Kante)
3 Streifen schneiden à 4,5 cm (Papier quer einlegen)
 
mittlere Box:
 
Grundgröße 16,8 cm x 14,5 cm
Falzen bei 5 cm
3 Streifen schneiden à 5,6 cm
 
große Box:
 
Grundgröße 20,1 cm x 17,4 cm
Falzen bei 6 cm
3 Streifen schneiden à 6,7 cm
 
Solltet Ihr Fragen haben, E-Mail an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com genügt.
 
Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

shop-link-small

8 Gedanken zu „Box mit Stanze Gewellter Anhänger

  1. Heike, dass hast du mal wieder echt klasse gemacht – du solltest mal langsam dran denken ein Buch zu verfassen, mit Verpackungsideen. Das würde sich sicher gut verkaufen. Freu mich schon jetzt auf deine nächsten kreativen Ideen.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen frühlingshaften Oberschwaben

  2. Hallo Heike,

    DANKE,als ich das Bild gestern gesehen habe,war ich wieder sprachlos und schon ist heute wieder die Anleitung drin,KLASSE

    Liebe Grüße
    Natja

  3. Liebe Heike,
    vielen Dank für’s Zeigen und die tolle Anleitung! Du machst dir immer sooooo viel Mühe für uns. Du spielst gerne mit Stanzen rum und probierst neue Sachen aus, oder? Schön, dass immer so nette Sachen dabei rauskommen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Andrea

  4. Pingback: Aktuelles aus der Kartenwerkstatt | Heikes Kartenwerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.