10 Fragen und Antworten (Stöckchen)

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute kommt mal viel Text ohne Bild, denn Anja Luft vom Stempelstudio in Bergedorf bei Hamburg hat mir ein „Stöckchen“ zu geworfen. Warum man das macht, um mehr über denjenigen zu erfahren und auch um etwas von sich preis zugeben. Also dann, hier kommen die Fragen und meine Antworten dazu:

1.Welches Hobby hast du?

Was für eine Frage… Früher hätte ich ganz langweilig, Lesen, Kino gehen, Wandern, Kochen oder irgendetwas in der Art geschrieben. Mit meinen beiden Kids sind diese Hobbys, zu mindestens als sie noch ganz klein waren, etwas zu kurz gekommen. Aber ich habe etwas Neues für mich entdeckt – das Kreativ-Sein mit Papier und Stempel. Puhhh, Stampin‘ UP! kenne ich mittlerweile seit 4 Jahren. Erst aus der Ferne beim Stöbern im Internet und dann als Gastgeberin ganz aus der Nähe. Irgendwann war der Schritt selbst Demonstratorin zu werden nicht mehr weit. Gebloggt hatte ich da ja bereits schon.

2. Größtest bisheriges Bastelprojekt?

Wow, eine große Herausforderung sind immer die Tauschprojekte / Swaps für die Convention oder Demonstratoren-Treffen, vor allem weil es so viiiiiieeeele sind. Dann habe ich schon mehrere Kundenaufträge in größerer Stückzahl bewältigt. Aber meine größte Herausforderung im Augenblick ist unser Ganztages Workshop im November mit lieben Kunden. Ich bin schon so gespannt und freu mich riesig darauf. (Psst, es sind nur noch ganz wenig Plätze frei. Hast Du Lust?)

3. Was ist dein absolutes Lieblingsbastelobjekt?

Karten… und einfach alles was den WOW Effekt hat. 

4. Wo kaufst du deine Materialien für dein Hobby?

Klar natürlich bei Stampin‘ UP!. Bei uns in der Nähe gibt es auch einen gutsortierten Bastelladen, bei dem ich alles andere bekomme, was für meine Projekte sonst noch so brauche.

5. Was ist dein nächstes Projekt?

Mein nächstes Projekt? Heute? Gleich nach dem Frühstück?
Das Recyceln von Embellishmentboxen für unseren Herbstmarkt am nächsten Sonntag (20.10.2013) in der Kinderfarm. Wer also in der Nähe von Gilching wohnt, ist eingeladen bei uns vorbei zu kommen und mich an meinem Stand zu besuchen, es gibt noch viel mehr gebasteltes zu entdecken aus anderen Materialien. Kinderbespaßung und lecker Essen inklusive…

6. Was würdest du machen wenn du einen ganzen Tag nur Zeit für dich hättest?

Mit dem nötigen „Kleingeld“ und JEDEN Tag viel Zeit würde ich mir eine richtig süße kleine Kartenwerkstatt einrichten mit ner Café-Ecke, ner Couch und einem riesigen Workshoptisch mit ganz ganz vielen Stühlen. Das wäre mein Traum…
Sponsoren dürfen sich gerne bei mir melden. ;o)

7. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Als Gastgeberin schon wollte ich meinen Gästen zeigen, zu was ich sie eigentlich da einlade. So ist mein Blog schon immer meine Visitenkarte gewesen und ist es heute noch. Wo bei mir die Zeit etwas fehlt, diesen perfekt zu pflegen. Ich hoffe Ihr seht es mir nach, wenn die Galerie noch nicht so gut gefüllt ist.

8. Worüber bloggst du am liebsten?

Dank der Technik von heute kann ich ja meine Leser sofort an meinen Projekten teilhaben lassen. Mit einem Klick sind über Instagram meine Fotos auf dem Blog.  Das find ich spitze.

Am aller aller liebsten blogge ich Anleitungen und Videos.

9. Hast du einen Lieblingsbeitrag auf den du besonders stolz bist?

Ganz besonders stolz bin ich auf meine Teilnahme bei der Convention in Mainz im letzten Jahr und über den Beitrag dazu. Hier muss ich meinem Mann ganz dolle Danke sagen für seine Unterstützung und meinen Kunden, die mir auch dieses Jahr wieder eine Teilnahme ermöglichen (Dieses Jahr gehts nach Manchester, wie cooooool ist dass denn!).

Seeeehr stolz bin ich auch auf die Beiträge, wo ich neue Teammitglieder im Kartenwerkstatt-Team begrüßen darf. Danke Mädels, Ihr seid einfach spitze! 

10.Welche Blogs liest du am liebsten?

Natürlich bin ich immer neugierig, was meine Teammitglieder wieder schickes bloggen:
Aber ich lese auch sehr gerne die Blogs von meinen Kolleginnen, z.B.
Steffi Nitzpon
(Meine Stampin‘ UP! Mami, weil ich bei Ihr ins Team eingestiegen bin.)

Jennifer Pauli

(Ist sozusagen meine „Stampin‘ UP! Oma“, da Steffi bei Ihr eingestiegen ist.)
So wird man schnell alt, denn auch ich werde heute Stampin‘ UP! Oma, und freu mich drauf…
Wenn Ihr Zeit habt, dann besucht doch auch mal diese Seiten, da bin ich auch gern unterwegs:
Conny Stewart
(Geniale Videos, Superansteckende gute Stempellaune!)
Dawn Griffith
(Ihre Videos sind der Grund, warum ich bei Stampin‘ UP! hängen geblieben bin! „Hi Stampers!!!“)
Vicky Hayes
(Vicky hat einen sehr schlichten Stil mit den SU Produkten um zugehen. Das gefällt mir immer wieder gut.)
******************
So nun danke ich Anja, dass auch sie sich die Zeit genommen hat etwas über sich zu verraten und gebe das Stöcken weiter, und hoffe die drei Auserwählten nehmen sich auch etwas Zeit um uns diese 10 Fragen zu beantworten:
Waltraud Kührmann
(Mein zuletzt hinzugekommenes Teammitglied.)
Anne Honsel (Gerade habe ich entdeckt, dass Anne vom Kreativersum mir auch ein Stöckchen zugeworfen hat und ich habe es garnicht bemerkt. Anne vielleicht magst Du meine Fragen auch beantworten, wenn es Deine Zeit zulässt. Und ich versuche es mit Deinen… Liebe Grüße von hier…)
Und Kirsten Andresen, bei Ihr schaue ich immer sehr gern vorbei, weil sie so geniale und wunderschöne Sachen macht und viele Anleitungen postet.


Hier nochmal die Fragen im Überblick.
1.Welches Hobby hast du?
2. Größtest bisheriges Bastelprojekt?
3. Was ist dein absolutes Lieblingsbastelobjekt?
4. Wo kaufst du deine Materialien für dein Hobby?
5. Was ist dein nächstes Projekt?
6. Was würdest du machen wenn du einen ganzen Tag nur Zeit für dich hättest?
7. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
8. Worüber bloggst du am liebsten?
9. Hast du einen Lieblingsbeitrag auf den du besonders stolz bist?
10.Welche Blogs liest du am liebsten?

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.
Bis bald und herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.