Schablonentechnik – Anleitung

Gerne stelle ich Euch zur Valentinskarte eine Anleitung online. Um welche Karte es geht, um diese: Für die Grundkarte habe ich von einem Flüsterweißen Farbkarton einen Streifen in der Größe 10,5 cm x Din A 4 abgeschnitten und gefalzt bei der Hälfte.

Um das Muster auf mein Kärtchen zu bringen habe ich mir eine Schablone gebastelt, die sieht so aus.

Wenn Ihr Eurer gewünschtes Muster fertig habt, dann legt es über die Karte und spritzt mit einem Marker in der gewünschten Farbe und dem Colorspritzer die Hintergrundfarbe auf.

Für meine Valentinskarte habe ich mit der Herz an Herz Stanze 3 Herzchen ausgestanzt und mit Glanzfarbe besprüht. Mit dem Stempelset Confetti habe ich die Herzchen aufgestempelt. Ein passender Gruss und fertig ist unser Kärtchen.

Dass ich diese Vorlage auch für eine andere Karte verwendet habe, seht Ihr hier:

Zusätzlich zur Streifen Vorlage habe ich quer über das Motiv ein Blatt Papier gelegt und so die verschiedenen Abschnitte für Sonne, Himmel und Erde aufgespritzt. Damit nach dem ich die Sonne aufgespritzt habe, keine blaue Farbe auf Erde und Sonne kommt, habe ich ein weiteres Stück Papier verwendet, und diese Bereiche abgedeckt.

Bei den Häschen habe ich eine Rahmenvorlage zurechtgeschnitten und habe den Hintergrund genauso wie beschrieben aufgespritzt.

Solltet Ihr noch Fragen haben, Mail genügt.
(heikeskartenwerkstatt@googlemail.com)

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Ein Gedanke zu „Schablonentechnik – Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.