Workshop-Nachlese: Endlich Sommer!

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Am Mittwoch war wieder Workshop-Zeit. Es war so schön die Mädels wiederzusehen.

Die Gastgeberin hat seeehr gut für unser leibliches Wohl gesorgt. Ganz lieben Dank nochmal liebe Elisabeth!

Elisabeth hat sich eine Sommerdekoration gewünscht, alternativ konnte eine Din A lang Karte gebastelt werden. Das 2. Projekt ist eine Diamantbox mit Deckel.

Für eine Anleitung mit dem Falzbrett für Tüten schicke ich Euch zu Nadja. Danke Nadja für die Anleitung. Mit dem Tütenbrett geht diese Box echt schnell.

Hier ist ein Video von Carola, in dem sie zeigt, wie man die Box mit dem Papierschneider macht. Danke sehr Carola.

Für die Blüte der Box habe ich die neue Gänseblümchen Stanze verwendet. Klebt man die Blüte auf einen Streifen Papier und schiebt diese wieder leicht verdreht in die Stanze ein und stanzt, verändert man die Blütenform.

Der Gruß für die folgende Box stammt aus dem Stempelset Schönheit des Orients aus dem neuen Stampin‘ Up!  Hauptkatalog. Der Spruchstempel ist  zwar rund aber auf einem Acrylblock lässt er sich ganz leicht gerade anbringen. Siehe vorheriges Foto.

Viel Spass beim Nachwerkeln.

Herzliche Grüsse aus der Kartenwerkstatt

Heike

Stempelnd durchs Jahr – Geburtstag

Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die lachen, Nahaufnahme

Servus aus der Kartenwerkstatt…

Wir stempeln uns heute wieder für Euch durchs Jahr. Willkommen an Alle, die gerade von Anja hier zu mir in die Kartenwerkstatt gehüpft sind.

Unser Thema heute lautet Geburtstag.

Auf der Suche nach einer kleinen netten Verpackung, die eventuell auch männertauglich ist, habe ich auf Pinterest eine Art Hexagon-Box gefunden.

Passend zum Böxli habe ich noch eine Karte mit der gleichen Dekoration gestaltet.

Wer ein Geschenkset für einen Mann benötigt, findet hier eine Anregung…

Jetzt möchtet Ihr sicher wissen wie diese Hexagon Box gewerkelt wird?

Zum Mit- und Abschreiben nochmal alle Daten:

Grundmaß: 26 cm x 19 cm

Falzen mit der kurzen Seite oben bei 4,7 cm auf der linken und auf der rechten Seite.

Falzen mit der langen Seite oben bei 3,5 cm und 7 cm auf der linken und der rechten Seite.

Papier wieder im Querformat in den Papierschneider einlegen bei 10,4 cm und zwischen den beiden querverlaufenden Falzlinien eine Falz ziehen. Wieder von links und von rechts.

Jetzt wird die Mitte (13 cm) der langen Seite oben und unten markiert. Mit einem Falzstift werden nun die Dreiecke eingefalzt, wie im Video gezeigt.

Vorfalzen, Zusammenkleben und fertig ist die Box.

Ich bin schon so neugierig, was Sabine gewerkelt hat. Kommt doch mit: KLICK

Und hier seht Ihr nochmal alle Teilnehmer unseres BlogHops „Stempelnd durchs Jahr“ im Überblick:

Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt (Das bin ich… ;o))

Sabine Beck – Stempel-Biene

Cornelia Janssen – Nellis Stempeleien

Tina Vorwergk – Kleinerhase Stempelnase

Ruby Haji – Love2BeCreative

Sandra Bischoff – Stempel-Elch

Constanze Wirtz – Conibaer

Anke Heim – Scraphexe

Danny Hikade – Stempeltier

Martha Gröger

Anja Luft – Lüftchen

Bis bald und herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt!
Heike

Mach was draus! – Auflösung April 2017

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Und Herzlich Willkommen zur „Mach was draus!“ Auflösung des April Paketes.

Diesmal haben wir Produkte aus der Produktreihe Urban aus dem Frühjahrskatalog ausgewählt.

Dieses Projekt hat Anja für Euch gezaubert, bei Ihr findet Ihr auch den 2. Teil unserer deutschen Teilnehmer.

Das sind meine Kreationen für Euch:

Und jetzt bin ich schon soooo neugierig, was Ihr aus dem April-Kit gebastelt habt.

Sabrina

Jasmin

Anja

Carmen

Hana

Sabine

Sigrid

Claudia

Amanda

Jetzt wird’s international. Wir verlinken und zeigen Euch die Projekte unserer internationalen Demonstratoren, die diese Aktion in Ihrem Land durchführen. International heisst Mach was draus! –> You can create it!

Nach dann mal los. Klickt auf die Demonstratoren und schaut Euch auf deren Blogs die Teilnehmerbeiträge für diesen Monat an.

IMG_6464 IMG_6468

Aus Frankreich für Euch Marine Wiplier:

 

IMG_6458

Aus Österreich Renée Eckhardt:

 

und Claudia Bugl:

Aus den Niederlanden für Euch Hélène den Breejen:

Es war wieder fantastisch, was Ihr kreiert habt. Bitte schaut bei Anja Luft vorbei um den 2. deutschen Teil der Teilnehmer zu bestaunen.

Wie Ihr seht, haben wir wieder 2 Niederländerinnen an Board. Darüber freuen sich Anja und ich sehr. Diesen Monat zeigt uns Hélène was sie aus unserem Materialpaket gestempelt hat. Ab Juli werden die Beiden richtig einsteigen und dann auch die Teilnehmer Projekte auf Ihrem Blogs posten.

Wenn Ihr noch Lust habt einzusteigen… Email genügt. ;o)

heikeskartenwerkstatt@googlemail.com

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike

Vorab-Aktion zur Produktreihe Orientpalast

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Um uns die Wartezeit auf den neuen Katalog zu versüßen, hat Stampin’Up! eine exclusive Vorab-Aktion für Euch. Im neuen Katalog wird es eine Produktreihe Orientpalast geben. Produktreihe bedeutet es wird verschiedene Produkte geben, die aufeinander abgestimmt sind. Ihr habt im Mai die Möglichkeit bereits neue InColor Farben und Produkte zu bestellen. Dafür hat Stampin’Up! zwei Produktpakete zusammen gestellt. Aber seht selbst:

Zunächst das Schupperpaket…

Damit Ihr Euch eine Vorstellung der enthaltenen Produkte machen könnt, hab ich das Foto für Euch noch einmal in groß. Seht Ihr die Grußkärtchen und die Umschläge in Vanille? Das ist Euer Gratisprodukt in diesem Set.

Im Premiumpaket sind zusätzlich zum Stempelset passende Thinlits Formen und ein passendes Farbkartonset dabei. Gratis erhaltet Ihr bei diesem Paket die Umschläge in Vanille und NEU! Extrastarken Farbkarton in Vanille.

Auch hier habe ich das Produktpaket wieder in vergrößerter Darstellung für Euch.

Stampin‘ Up! hat auch ein Video für Euch:

Für diese schicken Karten findet Ihr eine Bastelanleitung wenn Ihr auf das folgende Foto klickt.

Wow habt Ihr die Farben gesehen… ? 3 von 5 neuen InColors…

Solltet Ihr Interesse an einem dieser Pakete haben, könnt ihr diese und alle anderen noch vorrätigen Produkte aus den aktuellen Katalogen bei mir versandkostenfrei bestellen.

Solltet Ihr Fragen haben oder einen Bestellwunsch loswerden wollen, so schickt mir eine Mail an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com.

Ich freu mich drauf.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt
Heike

Sammelbestellung am 29.04.2017

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Heute biete ich Euch eine Sammelbestellung an, bei der Ihr die Möglichkeit habt, Einzelbögen Farbkarton zu bestellen.

Stampin‘ Up! hat die Auslaufliste aufgefüllt. Im Onlineshop könnt Ihr die entsprechenden Produkte mit Foto sehen.

Bitte meldet Euch bei Fragen…

heikeskartenwerkstatt@googlemail.com

Herzliche Grüsse

Heike

Stampin’Up! Auslaufliste

Servus aus der Kartenwerkstatt…

Am 01.06.2017 startet der neue Jahreskatalog von Stampin’Up!. Um die Lager für neue Ware frei zu machen, gibt es wieder eine Auslaufliste für Euch.

Mit einem Klick aufs Bild, wird sie Euch als PDF angezeigt:

Ich biete Euch versandkostenfreie Sammelbestellungen an am:

11.04.17

13.04.17

15.04.17

22.04.17

jeweils bis 21:00 Uhr nehme ich Eure Bestellungen entgegen.

Wer es blitzschnell haben möchte, kann jederzeit eine Einzelbestellung mit Versandkosten in Höhe 5,95€ aufgeben. Denn es gilt für die Auslaufliste, nur so lange der Vorat reicht.

Ihr erreicht mich immer per Mail unter heikeskartenwerkstatt@googlemail.com. Bitte denkt daran Eure Versand-Adresse immer mit anzugeben.

Wer über eine Kreditkarte verfügt, kann auch direkt in meinem Onlineshop bestellen, das geht am Schnellsten. 😉

Viel Spass beim Stöbern und Shoppen.

Heike

Stempelnd durchs Jahr – 3D

Servus aus der Kartenwerkstatt und Willkommen zum „Stempelnd durchs Jahr“ BlogHop…

Sicher seid Ihr gerade bei Anja auf dem Blog gewesen, schön, dass Ihr zu mir gefunden habt.

Das Thema diesen Monat heisst: 3D

Ich habe mich für eine Karte in DIN A5 entschieden.

Dank Prägung, der speziellen Bearbeitung von Papier, Dimensionals und Schaumstoffklebestreifen kommt Dimension auf die Karte. Hier noch mal ein paar sonnige Aufnahmen.

Nun hüpft schnell weiter zu Sabine

Alle Teilnehmer unserer Aktion auf einen Blick:

Anja Luft – Lüftchen

Heike Fallwickl – Heikes Kartenwerkstatt (Hier seid Ihr gerade.)

Sabine Beck – Stempel-Biene

Cornelia Janssen – Nellis Stempeleien

Tina Vorwergk – Kleinerhase Stempelnase

Ruby Haji – Love2BeCreative

Kirstin Sauter – rosa-pink-glitzer

Constanze Wirtz – Conibaer

 Anke Heim – Scraphexe

Danny Hikade – Stempeltier

Martha Gröger

Viel Spaß und bis zum nächsten Mal…
Eure Heike

Wackel-Karten-Anleitung

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Schön, dass Ihr wieder vorbeischaut. Denn ich möchte mit Euch das Geheimnis um meine Tanzenden Küken vom „Mach was draus!“ lüften.

Sehr nur wie sie tanzen…

Kükentanz #machwasdraus #heikeskartenwerkstatt #stampinup Auflösung heute auf heikeskartenwerkstatt.de und lueftchen.de

Ein Beitrag geteilt von Heike Fallwickl (@heikeskartenwerkstatt) am

Das Gleiche habe ich mit diesem Pinguin im letzten Jahr auch schon gemacht…

Und der kann auch so schööön übers Eis wackeln…

Fangen wir mit dem Pinguin an.

Was Ihr benötigt, seht Ihr in der folgenden Fotocollage. Der Drehpunkt des Pinguins ist die Schleife, deshalb kleben wir ihm ein Gewicht an die tiefste Stelle des Körpers. Das Schleifenloch umklebt Ihr mit einer Lage Dimensionals OHNE die Schutzfolie abzuziehen. Nun legt Euch die Eisberge parat und schaut wo der Pinguin wackeln soll. Jetzt stecht ein Loch durch das Schleifenloch bis durch den hinteren Eisberg durch (siehe Foto).

Jetzt wird die Klammer durch das Schleifenloch und durch den hinteren Eisberg durch gestochen. Damit der Pinguin nicht so stramm auf dem Eisberg sitzt, lege ich eine Schere unter die Klappen beim Umbiegen. Den Eisberg mit dem Pinguin klebe ich mit Klebepunkten auf den blauen Hintergrund. Den Eisberg mit dem Grußtext klebe ich mit einer doppelten Lage Dimensionals auf. Fertig.

So könnt Ihr mit jedem größeren Wackelobjekt verfahren. Anders ist es, wenn das Objekt so klein ist, wie unser Küken.

Hier ist ein kleiner Zwischenschritt notwendig. Auch hier habe ich Euch wieder eine Fotoanleitung zusammengestellt.

Die Küken habe ich mit der Fuchsstanze ausgestanzt und einfach die Ohren abgeschnitten. Auch die Hasenohren und die Schnäbel habe ich mit dieser Stanze ausgestanzt. Für jedes Objekt, dass wackeln soll, benötigt Ihr zusätzlich einen Streifen Farbkarton. Legt Euch die einzelnen Objekte wieder so zurecht, wie sie später auf der Karte wackeln sollen. Stecht mit dem Papierlochwerkzeug für jedes Objekt ein Loch in den weißen Hintergrund.

Dieses Mal benutzen wir die Dimensionals anders. Noch auf dem Bogen locht Ihr 3 Dimensionals, wie im Foto unten gezeigt. Klebt diese nun auf die 3 Streifen Farbkarton oben auf und locht durch die Dimensionals den Farbkarton. Steckt nun die Klammern durch beide Lagen und deckt die Klammer mit einem weiteren Dimensional ab.

Jetzt werden die Klammern durch die Löcher im Hintergrund gestochen und hinten wieder mit Hilfe der Schere umgebogen. Als nächstes klebt Ihr die Cent-Stücke mit Klebepunkten auf die Streifen und kürzt diese.

Mit Flüssigkleber (so wie im Foto gezeigt) klebt Ihr den Hintergrund auf Eure Karte. Die Klebestreifen sind schön hoch, so dass die Cent-Stücke darunter genügend Platz haben um zu wackeln. Das Frohe Ostern habe ich einfach mal auf die Wiese geschrieben, statt zu stempeln. Jetzt ist Eure Karte bereit um mit Küken, Ei und Wolken beklebt zu werden (siehe Foto).

Ein bisschen Glitzer vervollständigt unsere Wackel-Küken-Oster-Karte.

Viel Spaß beim Nachwerkeln. Ich würde mich riesig freuen, Eure Werke zu sehen.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt!
Heike

Mach was draus! – Auflösung März

Servus aus der Kartenwerkstatt!

Ui ist schon wieder ein Monat rum…?

Diesen Monat haben wir es unseren Teilnehmern wirklich schwierig gemacht:

Die ganze Palette der Signalfarben. Was hättet Ihr draus gemacht?

Zuerst zeige ich Euch die Projekte von Anja und mir:

Anja

Mein Projekt:

Schüttelt man die Karte hin und her, bewegen sich die Kücken mit.

 

Und hier folgen die Beiträge unserer Teilnehmer:

Amanda

Bastelanja

Carmen

Claudia

Jasmin

Katja

Laura

Sabrina

Sigrid

Jetzt wird’s international. Wir verlinken und zeigen Euch die Projekte unserer internationalen Demonstratoren, die diese Aktion in Ihrem Land durchführen. International heisst Mach was draus! –> You can create it!

Nach dann mal los. Klickt auf die Demonstratoren und schaut Euch auf deren Blogs die Teilnehmerbeiträge für diesen Monat an.

IMG_6464 IMG_6468

Aus Frankreich für Euch Marine Wiplier:

 

IMG_6458

Aus Österreich für Euch Renée Eckhardt:

und Claudia Bugl:

Ich hoffe es hat Euch gefallen. Wenn Ihr für das 2. Quartal 2017 einsteigen wollt, Mail an heikeskartenwerkstatt@googlemail.com genügt. Ich freu mich auf Euch.

Herzliche Grüße aus der Kartenwerkstatt,
Heike